Musikwoche 2002

der Akkordeonjugend Baden-Württemberg

Bezirk Staufen
Bezirk Stuttgart/ Ludwigsburg
Bezirk Würm-Nagold

 

Merkblatt für die Teilnehmer

 

Liebe Freizeitteilnehmer, sehr geehrte Eltern,

Die Jugendherberge in Titisee-Neustadt bietet einen idealen Rahmen für ein schönes Freizeiterlebnis und genügend Raum für musikalische Aktivitäten.
Die Musikwoche beginnt am Sonntag, den 31. März um 11.00 Uhr in der Jugendherberge und endet am Freitag, den 5. April um 11.00 Uhr dort.
Jeder Freizeitteilnehmer muss sich selbst um die An- und Abreise kümmern.
Mit Hilfe der Gesamt-Teilnehmerliste können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Britta Claußen, Tel. 07143/966360.
Die Freizeitleitung liegt bei Britta Claußen (Akkordeonverein Ingersheim e.V.).

Für das Orchester A konnte in diesem Jahr Stefan Hippe (Akkordeonorchester „Willi Münch" Nürnberg) gewonnen werden.
Das Orchester B leiten Rolf Weinmann (Musikschule Filderstadt) und Kerstin Breitenbücher (Akkordeonverein Ingersheim e.V.).
Als zusätzliche Betreuung werden Katrin Veigel (Akkordeonverein Ingersheim e.V.) und Heiko Bernhard (Harmonikafreunde Leonberg) sowie Maic Widmann (Harmonikafreunde Leonberg) mit dabei sein.

Den Tagesablauf werden wir allmorgendlich mit dem Tagesplan bekannt geben.
Neben den Orchestern bietet die Musik-Woche auch eine gute Gelegenheit in Ensembles, Trios und Duetten zu musizieren.
Nach den Mahlzeiten wäre es wieder schön „Musikalische Nachtische" zu hören.
Den Tag werden wir immer mit einem kleinen „Gute-Nacht-Konzert" beenden.
Bitte hierzu unbedingt Eure eigenen Noten mitbringen.

Neben unseren musikalischen Aktivitäten bieten wir natürlich auch ein Freizeitprogramm an.
So machen wir z.B. Spiel- und Bastelabende, eine Hausrallye und eine Nachtwanderung.
Außerdem besteht die Möglichkeit, im Lehrschwimmbecken zu schwimmen. (Badesachen und vor allem Badekappe nicht vergessen!).
Auch ein Ausflug an den Titisee ist vorgesehen.

Wieviel Taschengeld jeder mitnehmen möchte, bleibt ihm selbst überlassen.
Dieses wird am besten in einem Brustbeutel aufbewahrt.
Für verloren gegangenes Geld oder Gegenstände, ebenso für beschädigte Instrumente, können wir keine Haftung übernehmen.
Wer Ideen und Beiträge zu den Heimabenden hat, sollte sich entsprechend darauf vorbereiten.
Alles, was lustig ist, kommt an.

Phonstarke Radios oder ähnliches brauchen wir nicht, wir machen selber Krach!

Wir erwarten von allen Teilnehmern eine aktive Beteiligung am Programm.
Um 22.00 Uhr ist Bettruhe.
Am letzten Abend wollen wir eine große Abschlußparty feiern.
Für Musik-Wünsche benötigen wie Eure CD´s.

Zur Erinnerung: die Anmeldung ist erst bei Eingang der Anzahlung gültig! Da sich bereits sehr viele Teilnehmer angemeldet haben, möchten wir Sie bitten, die Anzahlung so schnell wie möglich zu leisten. Den Restbetrag in Höhe von EUR 60,- bitten wir nach Ankunft in der Jugenherberge in bar zu entrichten.

Wer aus irgendeinem Umstand die Freizeit vorzeitig verläßt, kann keine Rückvergütung erhalten.
Bitte geben Sie Ihrem Kind für einen eventuellen Notfall eine Krankenversicherungskarte mit.

Und nun geht´s ans Packen:
Am besten ist ein Koffer.
Da wir im Haus nur in Hausschuhen gehen, kommen diese so hinein, dass wir sie gleich bei der Ankunft mit einem Griff haben.

Wir brauchen:
· Wäsche zum Wechseln, Waschsachen
· Turnschuhe, Hausschuhe, Schuhe für längere Wegstrecken
· Sport- und Badekleidung / Regenkleidung / bequeme Kleidung
· Schlafanzug
· Akkordeon, Notenständer, Noten, Bleistift, Radiergummi
· CD´s, Kassetten für die Heimabende
· Bälle (Volleyball, Fußball), Tischtennisfans Schläger und Bälle nicht vergessen
· Karten und Gesellschaftsspiele
· Schere und Klebstoff

Bitte vergeßt Euren Notenständer nicht.
Diesen nicht in den Akkordeonkoffer legen, um Transportschäden zu vermeiden.

Sehr wichtig:
Kleidung, Koffer, Instrumente, Notenständer mit Namen kennzeichnen.

Die Jugendherberge in Titisee-Neustadt (Stadtteil Rudenberg, Rudenberg 6, 79822 Titisee- Neustadt) bitte nur in dringenden Fällen unter der Telefonnummer 07651-7360 anrufen.

Wie auch im letzten Jahr werden wir ein Abschlusskonzert veranstalten.
Es findet am 6. April um 19.00 Uhr in der FILharmonie in Filderstadt statt.
Um uns auf den Raum einzustellen, werden wir nachmittags ab 15.00 Uhr dort proben.

Mit den Postkarten könnt ihr für das Abschlusskonzert werben.
Es wäre schön wenn wir vor einem vollen Haus musizieren könnten.

In der Vorfreude auf eine schöne Musik-Woche verbleibe ich mit Herzlichen Grüßen

Britta Claußen
Stellvertetende Bezirksjugendleiterin

 

Zurück