aj-banner
Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Protokoll der Vereinsjugendleiterversammlung
des DHV im Bezirk Staufen am 06.3.2010 in Weinstadt-Strümpfelbach


Tagesordnung


Top 1
Bezirks-Jugendleiter (Bez-JL) Claus Gregustobires eröffnet um 14.10 Uhr die Versammlung und kann 12 Vertreter aus 9 Bezirksvereinen begrüßen. Anwesend sind vom Bezirksjugendausschuss der stv. Bezirksjugendleiter Jürgen Weger, sowie als Beisitzer und Protokollführer Peter Weitmann.
Entschuldigt sind die Beisitzer Claudia Raichle und Rebecca Frey.
Ein besonderer Gruß geht an den anwesenden Bezirksvorsitzenden Herrn Erhard Schwenk und den ebenfalls anwesenden Landesjugendleiter Andeas Geiss. Ein herzliches Dankeschön auch an den HHC Strümpfelbach, der die Versammlung und Versorgung der Gäste im „Sorgenbrecher“ ermöglicht hat. Die Einladung mit Tagesordnung wurde fristgerecht verschickt. Auf Nachfrage an die Anwesenden gibt es keine Anmerkungen zum Protokoll der letzten Versammlung, es gilt damit als angenommen.
Top 2
24.04.2009 Bezirksjugend-Vorstandsitzung in Esslingen: es wurde ein gemeinsames Kart-Fahren für die Jugend aus den Mitgliedsvereinen unter der Federführung des HO Uhingen angedacht. Bei der späteren Kalkulation und Planung wurden viel zu hohe Vorabkosten und technische Probleme festgestellt, so dass dieses Event in einem anderen Rahmen umgesetzt werden soll.

Am 03.06.2009 fand ein Bezirksmusikfest an der „Kleinen Gartenschau“ in Rechberghausen statt. Aufgrund geringer Resonanz bei den Anmeldungen und einigen nachträglichen Absagen wurde das Abendkonzert von zwei Vereinen erfolgreich durchgeführt.

Am 10./11.Juni fand der DAM in Baden-Baden statt, sowie am 20.06. das Laienmusikfestival in Bühl/Baden, jeweils mit guter Teilnehmerzahl aus dem DHV-Bezirk Staufen.

Am 23.06.2009 fand in Rudersberg ein Bezirks - Solo/Duo-Jugendwettbewerb statt. Claus Gregustobires bedankt sich nochmals ganz herzlich beim Rudersberger Verein und den vielen Helfern und Teilnehmern, die diesen Tag zu einem erfolgreichen wie auch besonderen Erlebnis machten.

Am 10.10.2009 wurde der große Landesmusiktag der DHV-Akkordeonjugend-BW in Kernen-Stetten abgehalten. Auch hier geht ein herzliches Dankeschön an die ausrichtenden Vereine Rommelshausen und Kernen-Stetten mit ihren vielen Helfern. Es war ein großartiges Ereignis.
-> ein ausführlicher Bericht dazu liegt auf http://www.dhv-staufen.de/bericht_lmt_stetten.htm

Aus der DHV-Reihe "Können & Kunst " konnte der Bezirk Staufen erneut Seminare anbieten:
Den Anfang machte bereits am 23.01.2010 der Landesdirigent Johannes Baumann zum Thema "gehobenes Orchesterspiel".

Die Freunde von „Jazz im Akkordeonorchester“ kamen am 27. und 28. Februar in Wäschenbeuren beim „Akkordeon Groove / Harmonic Workshop“ mit Stardozent Kurt Maas voll auf ihre Kosten.

Das „Wettbewerbs-Vorbereitungsseminar“, geplant für den 20.Februar musste wegen Terminüberschneidungen des Dozenten leider abgesagt werden.

Wieder einmal hat der DHV-Bezirk Staufen (Akkordeonjugend in enger Zusammenarbeit mit dem Erwachsenenverband) viele Seminar- , Lehrgangs- und Wettbewerbsangebote gemacht. Das meiste konnte erfolgreich durchgeführt werden. Manches musste jedoch mangels Resonanz bzw. Rückmeldung in abgespeckter Form durchgeführt oder ganz abgesagt werden. Erneut bittet der Bez-JL die Anwesenden darum, sich vereinsintern um eine funktionierende Weiterleitung von Ausschreibungen und Informationen zu bemühen. Eine gute Möglichkeit ist auch die Aufschaltung in den bezirksinternen Mail-Verteiler (Liste zum Eintragen liegt an der Versammlung aus) oder der regelmäßige Besuch der Bezirkshomepage -> http://www.dhv-staufen.de sowie des Portals der Landesjugend auf http://www.akkordeonjugend.de
Abschließend bedankt er sich bei den Mitgliedern des Jugendausschussteams für die Mitarbeit.
Top 3
Auf Antrag des Landesjugendleiters Herrn Andreas Geiss erteilt die Versammlung einstimmig die Entlastung der Bezirksjugend-Vorstandschaft.
Top 4
Im Jahr 2010 ist turnusgemäß das Amt des Bezirksjugendleiters neu zu wählen.
Wie bereits mehrfach angekündigt, stellt sich Claus Gregustobires nun nicht mehr zur Wahl. Er hatte dieses Ehrenamt vom 3.3.1990 bis zum 6.3.2010 inne.
Bei seiner Verabschiedung durch den Bezirksvorsitzenden Erhard Schwenk, den Landesjugendleiter Andreas Geiss und den Bezirksjugendausschuss, vertreten durch Jürgen Weger und Peter Weitmann, gab es vorab einen kleinen Rückblick, was die Jugendabteilung im Bezirk in den letzten 20 Jahren alles geschafft hatte:

  • Claus wurde 1990 als Nachfolger von Georg Penz in das Amt des Bez-JL gewählt
  • zahlreiche Elektronium-/Bass- und Schlagzeug-Lehrgänge wurden von ihm anfangs bezirksintern, später auch bezirksübergreifend organisiert
  • jährliche Jugendleiterseminare (1-2tägig) sowie Jugendleiterstammtische fanden statt
  • in den 90ern organisierte er 3 große Freizeitwochenenden in der JuHe Tübingen und Murrhardt
  • Nach dem Vertrieb der Windows95-Software hat er als einer der ersten die neuen Möglichkeiten erkannt und auf Bezirksebene schon 1997/98 gemeinsam mit Erhard Schwenk erfolgreich das erste Internet-Seminar in Göppingen sowie das erste Homepage-Seminar in Esslingen durchgeführt.
    Weitere Medientage folgten.
  • Erwähnt sei hier auch seine aktive Mitarbeit bei den Wertungsspielen und Jubiläumskonzerten auf Bezirksebene, ganz besonders beim Festkonzert zu „40 Jahre DHV-Bezirk Staufen“ im Jahr 2003, sowie die Mitarbeit bei der Staufen-Offensive 2005/06 und beim LMT 2009 in Kernen-Stetten
  • Auch hat der zahlreiche Jugendleiter-Pin und DHV-Verbandsehrungen im Bezirk mit übernommen
  • „Zudem steht er seit 2000 natürlich auch den Mitgliedsvereinen in Staufen in seiner Funktion als Bildungsreferent der DHV-Akkordeonjugend BW mit Rat und Tat zur Seite“, so der AJLandesjugendleiter Andreas Geiss in seiner Dankesrede
Mit einigen Erinnerungsgeschenken sowie der DHV-Medaille für 20jähriges ehrenamtliches Engagement wurde Claus Gregustobires unter kräftigem Applaus verabschiedet.

Da im Vorfeld leider kein Kandidat für die Nachfolge gefunden werden konnte und sich auch von den Anwesenden niemand zur Wahl stellte, übernimmt der stellv. Bezirksjugendleiter Jürgen Weger vorläufig kommissarisch die Aufgaben des Bez-JL.
Top 5
- 28.03. Jubiläumskonzert 60 Jahre HHC Strümpfelbach
- 06.-09.04. Osterseminar in Trossingen
- 10.04. Jubiläumskonzert 25 Jahre ALJO in der Filharmonie in Filderstadt
- 13.-16.05. World-Music-Festival in Innsbruck
- 10.07. Landesmusikfestival in Villingen-Schwenningen
- 16.10. Landesmusiktag der AJ in Müllheim/Breisgau

Hinweis von Erhard Schwenk: 2010 soll mit den Vorbereitungen für den Aufbau eines Bezirks-Orchesters begonnen werden.
Top 6
Es liegen keine Anträge vor.
Top 7
Die neue Ehrungsordnung des DHV wird vorgestellt, die anwesenden Jugendleiter erhalten sie als Kopie ausgehändigt (sie liegt auch zum Download auf der Bezirkshomepage bereit). Wesentliche Änderungen sind die Synchronisation der „Jahres-Stufen“, so dass die Ehrung für „25 Jahre aktives Spielen“ nun durch 20- bzw. 30-jährige Auszeichnungen ersetzt wurden. Zudem wurden die Ehrungen für Vereinsfunktionäre vereinfacht und eine neue Belobigungs-Urkunde für 5 Jahre aktives Spielen, die insbesondere im Bereich der Jugend-Orchester zum Einsatz kommen dürfte, geschaffen.

Auf Anfrage: ja, auch Vereinsvorsitzende können an der Bezirks-Jugendversammlung teilnehmen (ohne Stimmrecht). Es könnten sogar Fahrgemeinschaften gebildet werden, falls der/die JL noch keinen Führerschein oder Auto besitzen.
Top 8
Traditionell übernehmen wir Termin und Ort zur nächsten Jugendleiter-Jahreshauptversammlung von der nachfolgenden MV der DHV-Vereinsvorstände in Staufen.

Zum Abschluss bedanken sich Claus Gregustobires und Jürgen Weger für die rege Beteiligung und Aufmerksamkeit und wünschen allen Anwesenden ein erfolgreiches Akkordeonjahr.
Die Versammlung wurde um 15.40 Uhr beendet.

Zur Info:

Wahlen: Bez.-Jugendausschuß = 2011, Bez.-Jugendleiter = 2012


Zurück zum Verzeichnis alter Protokolle
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de