aj-banner
Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Protokoll der Vereinsjugendleiterversammlung
des DHV im Bezirk Staufen am 08.3.2008 in Altbach


Tagesordnung


Top 1
Bezirks-Jugendleiter (Bez-JL) Claus Gregustobires eröffnet um 14.10 Uhr die Versammlung und kann 25 Vertreter aus 16 Bezirksvereinen willkommen heißen (zur Info: das entspricht ca 25 %, denn der Bezirk umfasst z.Z. 65 Vereine; im DHV-Landesverband BW sind ca. 630 Vereine registriert). Ein besonderer Gruß geht an den Bezirks-Vorsitzenden Herrn Erhard Schwenk und seinen Stellvertreter Volker Faßnacht. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Herrn Volk vom AO Altbach, der die Versammlung und Versorgung der Gäste im Bürgerzentrum ermöglicht hat.
Die Einladung mit Tagesordnung wurde fristgerecht verschickt.
Der gesamte Bezirksjugendausschuss stellt sich den Anwesenden kurz vor.
Top 2
Am 23.06.2007 erfolgreicher Bezirksjugendwettbewerb in Filderstadt mit 40 Teilnehmern.

Am 06.10.2007 fand der Landesmusiktag in Holzgerlingen statt. Bei dieser landesweiten AJ-Veranstaltung waren auch wieder zahlreiche Teilnehmer aus unserem Bezirk erfolgreich dabei.

Die 7. Reise des AJ-Sommerorchester -auch mit Teilnehmern unseres Bezirks- führte vom 29.07. - 04.08.2007 nach Elst/Holland sowie in die Regionen Utrecht und Amsterdam. Zu den Höhepunkten gehörte auch ein Besuch auf der historischen Batavia-Werft mit anschließendem Tagestörn auf einem großen Segelschiff über das Ijsselmeer.

Im 1.Quartal 2007 wurden gleich 3 Qualifikations-Offensiven durchgeführt, die auch über die Bezirksgrenzen hinaus auf reges Interesse stießen und sehr gut besucht waren:

- am 13.01. "Klang-Viel-Falten - Crossover im Akkordeonorchester" in Wäschenbeuren, mit Hans-Günther Kölz

- am 03.02. "Akkordeon im Unterricht - cool und interessant" in Filderstadt, mit Marianne Baldauf

- am 11.02. "Akkordeon-Orchester in der Kirche" (für Ober- und Höchststufe) in Fellbach, mit Thomas Bauer


Der geplante Versuch „Geo-Caching 2007“ konnte nicht durchgeführt werden (Terminkollision mit LMT und keine geeigneten Ausbilder/ausreichend GPS-Geräte greifbar bzw bezahlbar). Evtl. neuer Anlauf in 2008 als Kooperation mit einem Nachbarbezirk, z.B. Geo-Caching oder Klettergarten.

Im Bezirksvorstand ist ein Wochenende als Bezirksjugendfreizeit unter dem Motto „Akkordeon und Spiel“ angedacht. Wegen abzuklärenden Details zu Inhalt, Finanzierung und Terminabstimmung ist es dieses Jahr noch nicht umsetzbar.

Claus Gregustobires bedankt sich beim Bezirksjugendausschuss, der im April eine Klausur im Altmühltal durchführte, in Filderstadt beim Bezirksjugendwettbewerb tatkräftig mithalf und auch sonst bei vielen Bezirksveranstaltungen sich persönlich mit einbringt. Auch der stellv. Bezirksjugendleiter Jürgen Weger nahm bei Bedarf verschiedene Ehrungen in Vertretung des Bezirksjugendleiters oder auch des Bezirksvorsitzenden vor.

Anschließend gibt Peter Weitmann, Beisitzer im Bezirksjugendausschuss und Homepagebetreuer, einen aktuellen Überblick zur Bezirks-Homepage http://www.staufen.akkordeonjugend.de. Er empfiehlt die darin enthaltenen Seiten zur regen Benutzung. Hier ist besonders das Info-Blatt mit Informationen für die Vereine über den Bezirk als neues Highlight zu nennen . eine aktualisierte Neuauflage steht in Kürze zur Verfügung. Es kann auf der Homepage auch heruntergeladen werden. Zusätzlich bittet er die Bezirksvereine darum, den Terminkalender auf der Homepage rege zu benutzen und ihre Veranstaltungstermine auch selbst einzutragen.
Top 3
Auf Antrag des Bezirksvorsitzenden Herrn Erhard Schwenk erteilt die Versammlung einstimmig die Entlastung der Bezirksjugend-Vorstandschaft.
Top 4
Im Jahr 2008 ist turnusgemäß der Bezirksjugendleiter neu zu wählen.

Als Wahlleiter wird Jürgen Weger vom AO Urbach-Plüderhausen-Haubersbronn bestimmt.
Zur Wiederwahl stellt sich der bisherige Bezirksjugendleiter Claus Gregustobires. Weitere Vorschläge aus der Versammlung gingen nicht ein. Er wird von der Versammlung einstimmig wiedergewählt (Neuwahl 2010).
Top 5
Folgende feststehende Termine seien hier besonders erwähnt:

28.06.2008 Bietigheim, Landesmusikfestival (ehemals Tag der Laienmusik) wird diesmal vom Schwäbischen Sängerbund ausgerichtet ->http://www.landes-musik-festival.de/

27./28.09.2008 2.Akkordeon-Musikpreis Schwäbisch Gmünd für Orchester und Ensembles, in Kooperation mit den Bezirken Staufen und Schwaben

12.10.2008 Landesmusiktag in Rottweil mit Wettbewerben für Akkordeon-Solo, -Duo und Kammermusik. Alle Infos über www.akkordeonjugend.de abrufbar.

Hinweis auf die Reise des Sommerorchesters* vom 01.-10.08.2008 nach Transsylvanien/Rumänien -> http://www.akkordeonjugend.de/
(*Sommerorchester - die erfolgreichsten Teilnehmer des AJ-Landesmusiktages und anderer Wettbewerbe werden im folgenden Sommer zur Verstärkung des Sommerorchesters mit gemeinsamer Begegnungsreise ins europäische Ausland eingeladen.)

Aufgrund der großen Resonanz wird die Qualifikations-Offensive 2008 mit 3 weiteren Interessanten Angeboten forgesetzt:

- Am 19.01.2008 Electronium: Wichtig - aber dann richtig! in Esslingen mit Karin Messner

- Am 02.02.2008 "Klassik" und "Klassiker" im Akkordeonorchester mit Thomas Bauer in Filderstadt

- Am 02.03.2008 Basso - Lehrgang mit Klaus Millerferli in Rudersberg (hier musste schon vor Ende der Anmeldefrist aufgrund der großen Resonanz ein Ausweichtermin am 12.04.2008 eingerichtet werden, der auch schon fast voll belegt ist)

Auf die Frage an die Versammlung, welche Aktivitäten erwünscht sind, wurde ein Ideenmarktplatz genannt, zu dem alle Jugendleiter und mit der Jugendausbildung befassten Vereinsmitglieder eingeladen werden sollen. Als Termin wurde der 1. Juni in Göppingen festgelegt, von 14-18 Uhr, mit Abschlußgrillen.
Top 6
Es liegen keine Anträge vor.
Top 7
Claus Gregustobires gibt Infos zur Jugendleitercard JuLeiCa (Vorteile für Jugendleiter und Jugendgruppen, regelmäßige Refresh-Kurse zum Verlängern der Karte nicht vergessen!). Desweiteren wird die Gruppenkarte des DJHW (Deutsches Jugendherbergswerk) vorgestellt, die unter bestimmten Vorraussetzungen in begrenzter Anzahl kostenlos über die DHV-Geschäftsstelle bezogen werden kann. Abschließend verteilt er noch einige Flyer, so auch zu Akkordeon grenzenlos vom 25.-30.03.2008 in Trossingen.

Im Anschluss an die Versammlung besteht die Möglichkeit zum Besuch der Notenausstellung des Heck-Verlags aus Waiblingen, der im Foyer mit einem Stand vertreten ist.
Top 8
Traditionell übernehmen wir Termin und Ort zur nächsten Jugendleiter-Jahreshauptversammlung von der nachfolgenden MV der Vereinsvorstände Staufen.

Terminiert wurde hier: Samstag, der 7. März 2009, wieder in Altbach.

Zum Abschluß bedankt sich Claus Gregustobires für die Aufmerksamkeit und das Erscheinen und wünscht allen Anwesenden ein erfolgreiches Akkordeonjahr. Die Versammlung wurde um 15.50 Uhr beendet.

Zur Info:

Wahlen: Bez.-Jugendausschuß = 2009, Bez.-Jugendleiter = 2010


Zurück zum Verzeichnis alter Protokolle
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de