aj-banner
Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Protokoll der Vereinsjugendleiterversammlung
des DHV im Bezirk Staufen am 18.3.2000 in Altbach


Tagesordnung


Top 1
Claus Gregustobires, Bezirksjugendleiter im Bezirk Staufen, begrüßte die Anwesenden, 21 Personen davon 13 stimmberechtigte Vereins-Jugendleiter und besonders den Bezirks-JL-Ausschuß, der mit Herrn Weger, Herrn Cammerer und Frau Streicher vollzählig anwesend war. Bezirksvorsitzender Herr Schüle wurde wegen Krankheit entschuldigt und schickte seinen Stellvertreter Herrn Heck.
Top 2
  • Der geplante Lehrgang, "Improvisationen für Akkordeon-Solisten" mit Theo Joos mußte mangels Beteiligung abgesagt werden.
  • Im Juni 1999 wurde ein "Schlagzeug-Lehrgang mit Martin Banholzer" angeboten. Weil nur 1 Anmeldung einging, konnter der Lehrgang nicht stattfinden. Er wird nun dieses Jahr vom Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg organisiert und auch in Staufen ausgeschrieben werden.
  • Im Juli 1999 fand in Unterlenningen ein Stammtisch statt. Einziger Gast: Claus Gregustobires.
  • Am 24.April 1999 fand in Schwäbisch Gmünd der "Tag der Laienmusik" statt. Neben musikalischen Darbietungen, die Herr Kutzli organisierte, wurde von der Bezirksjugend auch eine Mohrenkopfschleudermaschine (Dank an Frickenhausen) und eine Erbsenschleudermaschine (Dank an Urbach) vorgestellt und personell betreut.
  • Im Mai fand in Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten der Akk.-Musikpreis statt. Hier lag die Organisation des überfachlichen ausschließlich beim Bezirksjugendleiter, der mit den Vereinsjugendleiter-Teams von AO Penz und HHC Schwäbisch Gmünd das gesamte Foyer und die Außenanlagen mit 10 verschiedenen Ständen äußerst vielseitig gestaltete. Die Reaktionen des Publikums waren sehr positiv.
  • Seit zwei Jahren ist die Akkordeonjugend Baden-Württemberg im Internet (www.akkordeonjugend.de). Von 16 Bezirken sind bereits 6 Bezirke äußerst aktiv mit einer eigenen kostenlosen Homepage vertreten; u.a. auch der Bezirk Staufen, der seinen 72 Vereinen hier eine zeitgemäße Präsentation und Kommunikation bietet. Veranstaltungshinweise, Berichte, Bildmaterial, Ausflugsziele usw. ... nimmt unser HP-Betreuer Peter Weitmann (siehe auch Adressen Bezirksjugendleiter-Ausschuß) entgegen, um sie im Internet zu veröffentlichen bzw. zu verlinken. Der Terminkalender Staufen wird nicht mehr von Herrn Schüle mit dem Protokoll verschickt, er verweist auf den sekundären Online-Kalender auf der Staufen-Homepage, wo jeder Verein alle seine Termine online eintragen und die Gesamtübersicht ausdrucken kann. Wer keinen Internetzugang hat, schickt seine Termine weiterhin per Post an Herrn Weitmann.
  • Der JL-Ausschuß hat sich 1999 nicht getroffen.
  • Zahlreiche mündliche und schriftliche Auskünfte und Hilfestellungen sowie Urkundenverteilungen und Kopien standen auf dem Termin-Kalender vom Bezirksjugendleiter.
Top 3
Die Entlastung wurde vom stellv. Bezirksvorsitzenden Herrn Heck vorgenommen. Sie erfolgte von der Versammlung Einstimmig, ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung. Herr Heck dankte dem JL-Ausschuß für seinen Einsatz und überbrachte der gesamten Versammlung seine Grüße von Herrn Schüle.
Top 4
  • D2-Lehrgänge wurden im Februar erfolgreich durchgeführt
  • 15.April "Tag der Laienmusik" in Müllheim/Breisgau
  • Das "18.Osterseminar 2000" findet in Sonnenbühl-Erpfingen vom 25.04. bis 28.04. statt
  • Am 15.Juli findet in Birkmannsweiler ein "Wertungsspiel für Kids" statt. Teilnehmer bis 12 Jahre sind angesprochen
  • Fortbildungslehrgänge "Internet und Neue Medien" in Göppingen im Stauferpark, Kosten: 60 DM für 2 Samstage bzw. 2 Sonntage:
    Einsteiger-Kurs: für Anfänger, Samstag 15.Juli, für Geübte Sonntag 16.Juli,
    Fortsetzung = Aufbau-Lehrgang: für Anfänger, Samstag 25.November, Fortsetzung = Aufbau-Lehrgang: für Geübte, Sonntag 26.November
  • Kirchenkonzert Sommer 2000 im Kloster Lorch (als Vorstufe zum geplanten Staufer-Tag 2003), Interesse zeigten AO Wäschenbeuren, Unterlenningen und Urbach. Der Bezirksjugendleiter wird Kontakt aufnehmen
  • 16. und 17. September findet in Uhingen mit dem Dozenten Gottfried Kretschmer ein "Bass-Lehrgang" statt. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein
  • D3-Lehrgänge sind für 9./10.September und 16./17.September geplant
  • Ein "Schlagzeug-Lehrgang" wird im Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg zusammen mit Staufen ausgeschrieben, für den 15.07.
Top 5
Es sind keine schriftlichen oder telefonischen Anträge zur JL-Jahreshauptversammlung eingegangen.
Top 6
  • Herr Weger, stellvertr. Bezirksjugendleiter, stellt den Antrag daß Herr Weitmann als Internet-Beauftragter in den JL-Ausschuß gewählt wird. Die Versammlung stimmt Einstimmig, ohne Gegenstimme, ohne Enthaltung zu.
  • Herr Gregustobires erwähnte, daß der Bezirk Staufen im Jahr 2003 einen runden Geburtstag hat. Das diesjährig geplante Kirchenkonzert soll nächstes Jahr durch U-Musik im Klosterhof erweitert werden, so daß bis 2003 der "Staufer-Tag" seinen festen Platz im Bezirk hat.
  • Der Bezirkjugendleiter verteilte kleine Handzettel, sog. Flyer der Akkordeonjugend Baden-Württemberg. Die Rückseite kann von Vereinsdaten ausgefüllt sein oder sonstigen Vereinshinweisen. Dazu lädt man sich aus dem Internet die Flyer-Datei im pdf-Format und baut seine eigene Vereinsrückseite. Beide DIN A4-Blätter werden im Copyshop zu Vorder- und Rückseite auf Blatt X kopiert und ausgeschnitten. Bei jedem Konzert wird so ein Infoblatt auf die Sitzplätze gelegt -- die Internetadresse von AJ BaWü vom Bezirk Staufen und Vereinsinfo landen beim Publikum.
  • In der Liederhalle Stuttgart findet vom Harmonika-Club Solitüde 1932 "Das besondere Konzert" statt. Teilnehmer ist u.a. das AO Baltmannsweiler. Die Veranstaltung ist am 16.Juli.

Claus Gregustobires bedankte sich für die Aufmerksamkeit und das Erscheinen und wünscht den Anwesenden ein erfolgreiches Akkordeonjahr.

Die nächste Jugendleiter-Jahreshauptversammlung findet wahrscheinlich wieder in Altbach statt.
Termin und Uhrzeit siehe auch Protokoll Jahreshauptversammlung der Vereinsvorstände und hier im Internet.

Zur Info:

Wahlen: Bez. Jugendausschuß = 2001, Bez.-Jugendleiter = 2002


Zurück zum Verzeichnis alter Protokolle
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de