Logo HO Uhingen



Highlight im Jubiläumsjahr des HOU -
Wertungsspiel in Castelfidardo/Italien

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Das Harmonika-Orchester Uhingen beim Wertungsspiel in Castelfidardo/Italien
Das Harmonika-Orchester Uhingen beim Wertungsspiel in Castelfidardo/Italien

Die Reise begann am Mittwoch, den 31. Mai 2006, um 20.00 Uhr an der Hieberschule in Uhingen und mit über 30 Mitreisenden machte sich der Bus auf nach Castelfidardo/Italien. Nach einer reibungslos verlaufenen langen Busfahrt kamen wir am frühen morgen im Hotel Parco in Castelfidardo an. Vom sonnigen Italien konnte allerdings keine Rede sein, denn wir wurden mit viel Regen und niederen Temperaturen empfangen.

Ausgehend von unserem Domizil am Festspielort machten wir uns in der Region Marche kundig. Von sich behauptet dieses kleine, klassisch schöne Hügelstädtchen, die Welthauptstadt des Akkordeons zu sein und so war der Besuch im "Museo Internazionale della Fisarmonica" mit seinen über 150 Akkordeons natürlich ein Muss für uns. Auch finden sich dort nahezu alle namhaften Akkordeonhersteller Italiens, nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass dort 1863 aus der österreichischen Quetschkommode das Pianoakkordeon entwickelt wurde und so stand die Besichtigung einer Akkordeonfabrik (Pigini) natürlich auch auf dem Programm.

Am Freitagmittag, einen Tag vor unserem Wertungsspiel wurde nochmals intensiv geprobt und am Samstagmorgen war es dann soweit. Schon seit Jahrzehnten gibt sich in dieser Kleinstadt die Weltelite der Akkordeonkünstler bei den jährlich stattfindenden Wettbewerben ein Stelldichein ? und so stellte sich auch das Harmonika-Orchester Uhingen mit seinem Dirigenten Thomas Bauer der strengen Jury. Mit unserem Vortragsprogramm in der Höchststufe "Passacaglia" - Joh. Seb. Bach, "Drei Impressionen" - Paul Kühmstedt und "Contrabajissimo" - Astor Piazolla konnten wir den 2. Platz mit der Note "Hervorragend" belegen mit einem Punkt Abstand hinter dem Sieger aus Sabadall/Spanien und somit unseren Leistungsstand erneut unter Beweis stellen. Nach diesem anstrengenden Tag mit viel Regen freuten sich natürlich alle auf das Relaxprogramm.

Der Sonntagmorgen begrüßte uns zur Belohnung mit strahlendem Sonnenschein und so konnten wir das Strandleben nahe dem modernen Badeort Porto Recanati in vollen Zügen genießen. Den Abschluss unserer Reise bildete am Montag eine Stadtbesichtigung in Ancona und um 21.00 Uhr erwartete uns der Bus zur Heimreise. Aufgetankt mit neuen Erfahrungen kamen wir am Dienstag, den 06. Juni, am späten Vormittag wohlbehalten wieder an der Hieberschule in Uhingen an.

Quelle: HOU-Homepage
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de