Logo HHO Stetten 2013


Stetten sucht das Superlied

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite
Beim Herbstkonzert des HHO gab es alte und neue Melodien zu hören

Beim Herbstkonzert des HHO gab es alte und neue Melodien zu hören.


SSDS - Stetten sucht das Superlied. Unter diesem Motto stand das Herbstkonzert des Handharmonikaorchesters (HHO) Stetten. Jedes an diesem Abend gespielte Lied erhielt eine Nummer, am Ende durften die Besucher für ihr Lieblingsstück abstimmen. Den Sieg holte mit 37 Stimmen das vom Schülerorchester vorgetragene Lied „Zirkus Renz".

Beim Herbstkonzert des HHO Stetten durften die Zuhörer ihren Favoriten wählen

Das Schülerorchester hatte das Konzert auch eröffnet: Unter der Leitung von Alexander Sirjanow und unterstützt von einigen älteren Mitspielern gab es Stücke wie „Bella Italia", „Tarantella", „Zirkus Renz" oder „Oh when the saints" zum Besten. Im Anschluss traten die „Stettener Harmoniker" unter der Leitung von Erwin Schuster mit Liedern wie „Supertramp Greatest Hits", „Beatles Folge II" oder „Böhmischer Traum" auf. Nach der Pause gehörte die Bühne dann dem ersten Orchester „Nonette" unter der musikalischen Leitung von Bernd Engelhardt. Zu hören gab es: „Variazoni in Blue", „Spanischer Marsch", „Caravan", „Rhapsodia" und „Swinging Safari". Nach dem Konzert gab es einen gemütlichen Ausklang im Vereinsheim.

Quelle: WKZ, vom 07.11.2016

Zurück zu weiteren Meldungen aus dem Bezirk
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de