Logo HHC Korb


Korber spielen in der Landesvertretung auf

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Der HHC Korb in Berlin


Das Hobbyorchester des Handharmonikaclub Korb würde selbst mitten in New York ein spontanes Ständchen geben und seine Zuhörer vom Hocker reißen. Vorerst haben sich die Musiker aber mit Berlin als Auftrittsort zufrieden gegeben.

Dort spielte das Orchester im Vorhof der Landesvertretung Baden-Württemberg. Passanten blieben stehen, hörten zu und staunten - und bedachten die Musiker am Ende des spontanen Konzerts mit begeistertem Applaus.
Anlass der Reise war ein Jubiläum: Dirigentin Rose Müller leitet die Musikerschar seit nunmehr 25 Jahren. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, packten die Spieler des Hobbyorchesters die Koffer und folgten ihrer Frontfrau für vier Tage nach Berlin.
Ein ausgefeiltes Programm erwartete die Mitfahrer: Rundfahrt auf der Spree, Besuch im Reichstagsgebäude mit Vortrag im Plenarsaal, Führung durch Berlins „Unterwelten", Besichtigung der Ausstellung „Alltag in der DDR", eine beeindruckende Rundfahrt durch den Westen und Osten der Stadt. Die Führung in der Landesvertretung vermittelte einen Eindruck davon, wie Baden-Württemberg in Berlin seine Interessen kundtut. Im Plenarsaal des Bundestags erfuhren die Teilnehmer auf unterhaltsame Weise Näheres über die Gepflogenheiten in den Sitzungen. Eine Besichtigung der eindrucksvollen Kuppel des Reichstags durfte natürlich nicht fehlen. Ein Besuch im Olympia-Gebäude beeindruckte die Reisenden außerordentlich.
Rose Müller und ihr Mann hatten die Reise optimal vorbereitet und organisiert. Höhepunkt war die Einladung in die Landesvertretung Baden-Württemberg. Das kleine Konzert dort im Vorhof wird sowohl den Spielern als auch den Zuhörern in bester Erinnerung bleiben.
Dasselbe gilt für die Fußball-Erlebnisse, denn als die Musikanten in Berlin weilten, war die EM noch nicht zu Ende. Das Fazit des Orchesters: Jederzeit wieder...


Quelle: HI 05/2016
Zu weiteren Meldungen aus dem Bezirk
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de