aj-banner
Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite
Logo Sommerorchester 2012

Musikalische Schweden-Happen

Anspruchsvolles Abschlusskonzert des Sommerorchesters der Akkordeonjugend Baden-Württemberg

Der Schlussakkord eines Ausflugs ins sommerliche Schweden erklang am Sonntag im Paul-Gerhardt-Haus. Beim Abschlusskonzert des zehnten Musik- und Freizeitcamps der Akkordeonjugend Baden-Württemberg präsentierten die Preisträger der Landesmusiktage noch einmal das anspruchsvolle Repertoire, mit dem sie das schwedische Publikum begeistert hatten.


Auf die Konzertreise ins Ausland gehen können Jugendliche, die bei den Landesmusiktagen die Noten 'ausgezeichnet' oder 'hervorragend' erhalten haben. Die musikalisch und kulturell geprägte Woche der internationalen Begegnung sei eine Belohnung für gute Leistungen, sagte Jugendreferent Rolf Weinmann von der Geschäftsstelle der Akkordeonjugend Baden-Württemberg. Im August war das Ziel Småland in Südschweden. Mit von der Partie waren auch Jasmin Haap, Julia Bauer und Simone Rupp vom Akkordeon-Orchester Rommelshausen, Volker Faßnacht vom 1. Handharmonika-Club Fellbach und als Küchenfee Nicole Vollmer vom Handharmonika Orchester Stetten. Die Gäste aus Deutschland fütterten Elche, fuhren mit einer Draisinenbahn, besuchten Stockholm und spielten Konzerte, darunter eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Stiftung Silviahemmet für Demenzkranke.
Am Sonntag nun kamen die Besucher in den Genuss der Melodien, mit denen das junge Orchester die Menschen beim Gottesdienst in Frödinge oder in der Kirche von Vimmerby erfreut hatten.

Unter Dirigent Maic Widmann präsentierten die rund 30 Jugendlichen Werke zeitgenössischer Komponisten, darunter Howard Shores 'Herr der Ringe' oder Jan de Haans 'A Discovery Fantasy'. Ein Höhepunkt war 'Abschied von Camelot' des Stuttgarters Hansjörg Staudacher, Jahrgang 1941. Die versierten jungen Musiker hatten das Stück auf seinen Wunsch am Morgen in einem Ludwigsburger Studio eingespielt, so ausdrucksstark wie Stunden später in Fellbach. Mit einem Abba-Medley als eine Hommage ans Gastgeberland setzte das Sommerorchester den musikalischen Schlusspunkt unter die Schwedenreise.

Noch mehr Infos zum Sommerorchester gibt`s hier!

Quelle: Stuttgarter Nachrichten Kreisausgabe (Nr. 12) vom Dienstag, den 15. Januar 2013, Seite Nr. II Fellbach & Rems-Murr-Kreis

Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de