aj-banner
Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

wolki_03.gif

In Staufen
unterwegs

Dieser Ausflugstip kommt nicht aus unserem Bezirk sondern aus dem Nachbarbezirk Schwaben, aber es gibt ja auch anderswo schöne Flecken.
Wer ein interessantes Ausflugsziel in unserem Bezirk kennt, kann mir ja schreiben (Adresse s.u.)!

Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" in Aalen-Wasseralfingen


Adresse: Erzhäusle 1
73433 Aalen-Wasseralfingen
Tel: 07361/9702-49
Fax: 07361/9702-59
E-mail: tiefer-stollen@aalen.de
Homepage des Besucherbergwerkes
Öffnungszeiten: Saison 2017: 25.März bis 5.November
Täglich, außer Montag geöffnet (Ostermontag und Pfingstmontag und Feiertags geöffnet)
Einfahrten von 9 - 12 und 13 - 16 Uhr
ca. alle 30-40 Min. Beginn einer neuen Führung
Eintrittspreis: (Stand August 2017)
Erwachsene: 7,00 €
Kind (von 4-16 J.): 5,00 €

Schüler, Studenten, Arbeitslose,
Behinderte (ab 50%), Wehrpflichtige,
Zivildienstleistende, Senioren (ab 65 Jahre) (mit Ausweis): 6,50 €

Familienkarte:
2 Erwachsene, bis 3 eigene Kinder: 21,00 €
2 Erwachsene, 4 und mehr eigene Kinder: 24,00 €

Gruppenpreise:
(Erwachsene ab 15 Personen) Erwachsener: 6,50 €
(Kinder ab 10 Personen) Kinder (4-16 Jahre), Behinderte: 4,00 €
Senioren- und Studentengruppen: 6,00 €

Gruppenpreise können nur bei gemeinsamen Kartenkauf durch den Reiseleiter gewährt werden!
Programm: Ein attraktives Familienausflugsziel am Rand der Ostalb ist das Schaubergwerk "Tiefer Stollen" in Aalen-Wasseralfingen am Braunenberg (in 14 Jahren 850 000 Besucher).
Nach der Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet einen eine Diashow, die über die Geschichte des Bergbaus im Aalener Raum informiert. Danach geht es mit einem Führer 800 m weit in das Berginnere durch verschiedene Stollen und Strecken zu einmaligen Zeugnissen alter Bergmannskunst.
Eine Geräteausstellung zeigt Werkzeuge der Bergleute aus unterschiedlichen Epochen, die Entwicklung der Untertagebeleuchtung vom Talglicht bis zur modernen Akkulampe. Handgehauene Stollen und Schächte, eine Erzabbaukammer, ein Felsdom etc. und mehr erwartet einen.
Bei dieser Gelegenheit erfährt man auch, was es mit dem "Berggeist" auf sich hat und was ein "Alter Mann" ist.
Sonderführung:
Wer das Besondere sucht, dem wird mit der "Erlebnisführung" abseits der allgemeinen Besichtigungsroute in stillgelegten und verlassenen Grubenbauen ein Hauch von Abenteuer geboten.
Mit Grubenlampe, Overall und Gummistiefeln ausgestattet, geht es ca. 3,5 Std. durch den Berg, ab 14 Jahre für 5 - 15 Teilnehmer (Gute körperliche Verfassung wird vorausgesetzt).
Termine nach Absprache, Tel.: 07361/970269 oder 07361/970249
Die Ausrüstung wird gestellt (wasserfester Overall, Gummistiefel, Helm und Grubenlampe).
Der Preis beträgt pro Person 29,00 Euro.

Einfahrt ins Bergwerk
Im Bergwerk unterwegs  
Einfahrt ins Bergwerk
Im Bergwerk unterwegs

Ohne Gewähr
birds.gif
Weitere Ausflugstips
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de