Logo AS Remshalden


Neu formiert, dennoch überzeugend

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

ASR Remshalden in concert
Mitwirkende und Publikum gleichermaßen begeistert: so lässt sich auf Dauer erfolgreich musizieren.

Gut besuchte Matinèe des Akkordeon-Spielrings Remshalden / Finnchor zu Gast

Die Matinèe des Akkordeon-Spielrings Remshalden bot eine Premiere: Erstmals trat das Orchester in seiner neuen Besetzung auf. Dirigent Jörg Lederer leitete ein Ensemble, das erst kurz vor den Sommerferien aus dem ehemaligen Jugendorchester und Teilen des 1.Orchesters zusammengelegt wurde. Gleichwohl überzeugte die neue Formation vor einer großen Zuhörerschaft im evangelischen Gemeindehaus Kelter.
Mit "My Heart will go on", dem Titelsong aus Titanic, und der "Princess-Fantasy" sowie dem Tango "Patnuel" trugen sie drei Stücke vor, die das Publikum und die Spieler gleichermaßen begeisterten.
Als nächste Spielgruppe präsentierte sich das Doppelquartett in gewohnter Manier mit "Aus meinem Skizzenbuch", der "Leichten Kavallerie" und beendete mit "Granada" seinen Auftritt unter großem Applaus.
Zur Abwechslung hatte der Akkordeon-Spielring Gäste eingeladen: Der Chor der Finnischen Gemeinde Fellbach unter der Leitung von Frau Anita Sasse setzte mit finnischen Volksliedern das Programm fort. Die Volkslieder beschrieben musikalisch die finnische Landschaft und die Liebe mit all ihren positiven und negativen Stimmungen. Mit hervorragendem Chorgesang und in finnischen Trachten gekleidet, gaben die Sängerinnen und Sänger eine tolle Vorstellung und beendeten eine abwechslungsreiche Veranstaltung.

Quelle: WKZ vom 14.11.2000
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de