It`s showtime!

Film- und Musical-Melodien im Alten E-Werk

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Unter dem Motto „It’s Show-Time“ hatte das Orchester II des Göppinger Akkordeon-Orchester e. V. am 28.04.2002 Liebhaber der leichteren Musik ins Alte E-Werk (Odeon) in Göppingen geladen.
Im Vorfeld dieses Ereignisses war nicht nur intensiv geprobt sondern auch gebastelt und geplant worden, Tanzschritte wurden mit Musik abgestimmt, Film-Sequenzen eingepaßt, Möglichkeiten moderner Technik überprüft. Als gegen 18.00 Uhr im voll besetzten Saal die Lichter ausgingen, hätte man eine Stecknadel fallen hören können. Nach einer geheimnisvollen Begrüßung über die Lautsprecher betrat Orchesterchefin Heide Frieß die Bühne und eröffnete das Konzert mit einem Melodiencocktail aus „Hello Dolly“. Es folgte ein Feuerwerk an musikalischen und tänzerischen Darbietungen, flott moderiert von Sieglinde Hölzli. Der
a cappella-Gesang vom „Chörle“ aus Geislingen/Weiler unter der Leitung von Christiano Pesavento war eine ideale Ergänzung zu den instrumentalen Darbietungen des Orchesters und wurde mit reichlichem Applaus belohnt.

Malaguena
Ein besonderer Leckerbissen war die Soloeinlage von Kerstin Horn, die auf ihrer Chromonica
„Malaguena“ von E. Lecuona spielte.

..Die in der Pause angebotenen Erfrischungsgetränke fanden reißenden Absatz und dann ging’s im abwechslungsreichen Programm weiter...
Augen und Ohren wurden verwöhnt, die Skala reichte von Dramatik bis Romantik, als schließlich Hubschraubergeräusche einen besonderen Höhepunkt ankündigten: Miss Saigon. Die traurige Geschichte vor dem Hintergrund des Vietnam-Krieges wurde nach einer Einführung durch die Moderatorin sehr gefühlvoll und technisch ausgefeilt vom Orchester interpretiert.
Miss Saigon

 Mit der Erkennungsmelodie aus „Star Wars“ war der offizielle Teil beendet. Für den begeisterten Applaus bedankte sich das Orchester mit zwei Zugaben.

Quelle: Homepage AO Göppingen

Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de