Logo GOA

Ein Bunt gemischtes Jahreskonzert...

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite
Beim Jahreskonzert des Göppinger Akkordeon Orchesters e.V. am Sonntag, den 17.November 2002 im Oetingersaal war für alle Altersgruppen etwas geboten. Unter der Leitung von Frau Heide Frieß zeigten die Jugendlichen des Orchesters III mit dem Stück Conny´s Computer Crash, dass ein Computer so manche Ferienlangeweile vertreiben kann. Haben Sie schon einmal Moorhuhnjagd auf dem Akkordeon gespielt? Glücklich vor dem Absturz gerettet wurde der Computer schließlich ausgeschaltet. Zurück zur Natur ging es dann mit dem Schnecken-Rag von Gunther Gemmy.

Im Anschluss daran führte uns das Orchester I, unter der Leitung von Frau Inge Fischer, mit dem Stück "Aus den vier Winden" von F. Stege kreuz und quer durch Europa. Bei F. Loewes Potpourri "My fair Lady" ließ sich so mancher Zuhörer mitreißen und fing leise an mitzusummen.

Den zweiten Teil des Programms bestritt das Orchester II ebenfalls unter der Leitung von Frau Heide Frieß. Nach einem musikalischen Puzzlespiel über ein schwäbisches Volkslied - genannt "Nufri Tete" von A. Götz - ging Sie über zu einer nicht ganz ernst zunehmenden Partie "Altenburger Skat" von H. Reinbothe um dann der freien Phantasie des Publikums mit "La Storia" freien Lauf zu lassen. Diese Filmmusik von J. de Haan hatte einen Haken: es gibt keinen Film dazu.

Mit den Stücken "The Lord of The Dance" (R. P. Hardiman) und "Music" (J. Miles) war der Höhepunkt des Abends erreicht. Diese Stücke rissen das Publikum mit und machten diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Publikum wurde mit den Zugaben "In the Mood" und  "Wer hat an der Uhr gedreht"  für den tollen Beifall belohnt. Mit dem Versprechen "Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder - keine Frage " wurde das Publikum zu unserem Event mit neuen Ideen im Frühjahr - voraussichtlich im April - wieder eingeladen, mit diesem Orchester auf Musikreise zu gehen.

Quelle: Homepage AO Göppingen

Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de