Logo AO Urbach_Plüderhausen_Haubersbronn

Herbstball 2003


Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite
Am Samstag, 18. Oktober 2003 fand in der Auerbachhalle Urbach die traditionelle Herbstunterhaltung des Akkordeon-Orchester Urbach, Plüderhausen, Haubersbronn e.V. statt.

AO Urbach-Plüderhausen-Haubersbronn

Zunächst eröffnete das Schülerorchester des Akkordeonvereins die Herbstunterhaltung mit dem Stück „Über Land und Meer“. Darin wurden die Besonderheiten verschiedener Länder wie Ungarn, Finnland oder Russland musikalisch umgesetzt. Dazu wurden die jeweiligen vom Schülerorchester selbst gemalten Landesflaggen gezeigt, die auf dem Probewochenende vor einigen Wochen entstanden sind. Anschließend folgte ein Beatles-Medley mit bekannten Songs wie "Yellow Submarine" und "Yesterday".

Nach dem Schülerorchester betrat das 1. Orchester die Bühne und begann mit dem Stück "Drei Impressionen" von P. Kühmstedt. Mit diesem Stück erspielte sich das 1.Orchester im Juli diesen Jahres auf den Bezirks-Wertungsspielen in Esslingen die beste Note "hervorragend". Danach folgten der Walzer Nr. 2 von Schostakowitsch und Tango Bolero.

Schließlich fanden Ehrungen der aktiven Spieler statt, die von unserem Spieler Jürgen Weger vorgenommen wurden, der auch durch den Abend führte. Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Simone Klingenstein geehrt. Bereits seit 15 Jahren spielt Andreas Schön in unserem Verein. Andreas Schön ist Stimmführer des 1. Orchesters, engagiert sich in der Jugendarbeit und spielt zudem im Landesjugendorchester, mit dem er mehrere Konzerttourneen bestritt. Bereits seit 25 Jahren spielt Elke Wehrmann-Daiß in unserem Verein. Sie spielt im 1. Orchester und war zusammen mit Bettina Weger für die äußerst gelungene herbstliche Dekoration der Halle verantwortlich. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich für die Mühe bedanken.

Besonders haben wir uns gefreut, an diesem Abend den Komponisten G. Penz begrüßen zu können. Aus seiner Feder stammt das Stück "Karpatenklänge" in drei Sätzen, mit dem das 1. Orchester seinen Auftritt beschloss.

Den zweiten Teil des Konzerts gestalteten die Haubersbronner Dorfmusikanten, die wir erstmals als Gäste für unser Konzert gewinnen konnten und deren Freundschaft mit unserem Orchester von den gemeinsamen Proberäumen herrührt. Sie eröffneten ihren Auftritt mit einem Schlagzeugsolo. Danach ging es stimmungsvoll weiter mit Songs von Abba, Frank Sinatra und Udo Jürgens. Ihre Vielseitigkeit stellten unsere Gäste unter Beweis, indem sie dem Publikum verschiedenste Stilrichtungen wie Walzer, Songs, Stücke von Glenn Miller, aber auch fetzige aktuelle Rockmusik darboten.

Zum Gelingen des Konzerts trugen beide Vereine mit ihren perfekt vorgetragenen Stücken bei. Die neue, lockere Tischordnung, bei der jeweils 10 Personen an einem Tisch ins Gespräch kommen konnten, tat ihr Übriges, um für eine angenehme Atmosphäre im Publikum zu sorgen.

Quelle: AO Urbach-Plüderhausen-Haubersbronn
Zurück zum Archiv
Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de