Logo AO Birkmannsweiler

Musiker zauberten Karibik Flair


Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

Die Jugend des AO Birkmannsweiler beim Mary-Poppins-Potpurri

Ein Karibik-Ambiente erwartete die Besucher beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Akkordeon-Orchesters Birkmannsweiler. Palmen, bunte Papageien und sogar eine Strandbar dokumentierten das Motto: „Latin Night“, das die Zuschauer an diesem Abend in die Welt der lateinamerikanischen Rhythmen entführen sollte.

Die Schülergruppe unter der Leitung von Inge Patzelt eröffnete das Programm. Dabei zeigten die jüngsten Musiker, mit viel Spielfreude und Eifer, dass die Nachwuchsarbeit im Verein funktioniert und Früchte trägt. Höhepunkt des ersten Programmteils war das Mary-Poppins-Medley, das von der Sängerin Niki Kunert und vom Jugendensemble aufgeführt wurde. Der Chor der Grundschule Birkmannsweiler unter der Leitung von Claudia Schwarz reihte sich in den Reigen der jugendlichen Musiker in diesem ersten Programmteil wunderbar ein. Frau Gabi Krauter bedankte sich anschließend bei Inge Patzelt für 30 Jahre, die Frau Patzelt als Musiklehrerin beim Akkordeonorchester mitgewirkt hat und dafür vom Deutschen Harmonikaverband die goldenen Ehrennadel mit Auszeichnung erhielt. Mit ihren Schülern habe sie u.a. immer wieder an Wertungsspielen erfolgreich teilgenommen und unterstütze den Verein seit Jahren immer mit einem großen, persönlichen Engagement.

Nach der Pause wurden die Zuschauer von einem Tanzpaar mit lateinamerikanischen Tänzen auf den zweiten Programmteil eingestimmt. Hierbei demonstrierte das Paar eindrücklich, wie Musik und Tanz miteinander verschmelzen können.

Die Spieler des ersten Orchesters, unter der Leitung von Arno Hupprich, begannen ihr Programm mit dem Musiktiteln „Brasilia“, „Cachita“ und „Latin Suite“.

Musikalisch beeindruckte das 1. Orchester weiter die Zuhörer mit den Titeln „Perfidia“ , „Carmencita“ und „Llorando Se Fue“. Beim letzten Musikstück „Herb Alpert Hits“ zeigte das Orchester, welche technische und musikalische Reife es unter der Leitung von Arno Hupprich mittlerweile erlangt hat. Dies wurde vom Publikum mit einem tosenden Beifall belohnt und die Akkordeonisten bedankten sich mit den Zugaben „Holiday in Rio“ und „Latin Gold“ beim Publikum.

Quelle: Gabriele Krauter -1.Vorsitzende- April 2011

Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de