Logo HHC Neustadt


Handharmonikaclub Neustadt

feiert sein 40-jähriges Bestehen

Willkommen im
DHV-Bezirk
Staufen

Termine
Bezirksblättle
Biete & Suche
Wir über uns
Neues
Sprungbrett
email-dr.gif
Home
zur Landesseite

"Tolle Feier": volles Haus, zufriedenes Publikum /
Zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt

HHC Neustadt
Beim Jubiläumskonzert ehrte HHC-Vorsitzender H.Metz (g.r.) auch langjährige Mitglieder:
H.Ruof, H.Maier, H.Obergfall, Ehrenmitglied H.Grud und H.Wäller (h.,v.l.)
sowie H.Lottner, H.Eckstein, H.Körner und F.Klingler (v.,v.l.)


Volles Haus, interessiertes und zufriedenes Publikum - das Fazit des HHC Neustadt über das Jubiläumskonzert aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Vereins fiel positiv aus. Geehrt wurden an dem Abend auch langjährige Mitglieder.
Mit dem Stück "La Storia" von Jacob de Haan stimmte das 1.Akkordeonorchester unter der Leitung von H.Hetzel die zahlreichen Gäste in der Gemeindehalle auf die Geburtstagsfeier ein. Die weitere Auswahl der Musikstücke, "Russisch" von Jo Knümann, "Sonority" von Peter Riedemann, "An fernen Ufern" von Hans Zander und "Chappell`s Melodien-Cocktail", wurde vom 1.Orchester mit höchster Konzentration und Perfektion vorgetragen.
Eine "hervorragende Ergänzung und Abwechslung zur Akkordeonmusik" bot der als Gast angekündigte Posaunenchor des "Evangelisch-methodistischen Kirchbezirks Waiblingen" unter der Leitung seiner Dirigentin F. Grunz, heißt es im Bericht zum Jubiläumskonzert.
Nach der Pause hatte der Nachwuchs, die Keyboard-Group des HHC unter der Leitung von Ausbilder H.Singer, seinen großen Auftritt. Die Jugend begeisterte mit beschwingten Rhythmen und durch ihr musikalisches Können. Zugaberufe und stürmischer Beifall belohnten diesen Auftritt - die "Youngsters" ließen sich nicht zweimal bitten und legten noch eine Zugabe drauf. Für den Vereinschef der Beweis, "dass solche Erfolge nur mit viel Übung und einer guten, konstanten und qualifizierten Ausbildung möglich sind".
Derzeit werden beim HHC etwa 40 Schüler/Innen in den Musikrichtungen Flöte, Melodica, Akkordeon, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug im Einzelunterricht ausgebildet und so an das Orchesterspiel herangeführt. Seit November 1999 gibt es das Projekt "Musik und Tanz" für Kinder ab 4 Jahren, eine Kooperation des HHC Neustadt und der Harmonikafreunde Waiblingen.
Beim Festabend wurden auch zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt: Seit der Gründung dabei sind H.Lottner, Spieler im 1.Orchester, und H.Ruof. Für 25-jährige ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit wurde H.Grud zum Ehrenmitglied ernannt. Geehrt wurden außerdem: H.Enz, H.Eckstein, F.Falkenstein, H.Fränzel, Roland, Richard und Karl Fried, H.Haag, F.Klingler, H.Körner, H.Kögel, H.Kaupp, F.List, H.Maier, H.Obergfäll, H.Pfeiffer, F.Plessing, H.Schäfer und H.Wäller.

Quelle: WKZ vom 24.05.2000

Kontakt: staufen@akkordeonjugend.de