Mail-Erinnerung für einen Termin


Um rechtzeitig per E-Mail an diesen Termin erinnert zu werden, bitte das nachfolgende Formular ausfüllen.

Mail-Erinnerung anfordern
E-Mail: 
Erinnerung:  Tage vorher    am
Kommentar: 
 

Die E-Mail wird folgendermaßen aussehen:

Erinnerung: 17.04.2012 09:30 MUSIKGARTEN jetzt auch beim HHV in Nufringen

Hallo, 

Der Terminkalender der Akkordeonjugend Baden-Württemberg 
sollte heute an folgenden Termin erinnern:

17.04.2012 09:30 MUSIKGARTEN jetzt auch beim HHV in Nufringen

Musikgarten - was ist das?

Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit
zum Singen und zur rhythmischen Bewegung. Je früher das Kind an
Musik herangeführt wird, desto nachhaltiger wird es gelingen, die
natürliche musikalische Veranlagung zu wecken und zu entfalten.
Musikgarten lädt Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum
gemeinsamen Musizieren ein. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und
Musikhören können die Kinder ein Gefühl für die Schönheit und
Wirkung von Musik entwickeln und erfahren, wie viel Freude Musik
machen kann.
Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik
heranzuführen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die
Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

Das Musikgarten-Konzept:

„Musikgarten - Gemeinsam musizieren“ ist ein musikpädagogisches
Konzept. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und das gemeinsame
Singen erfahren die Kinder eine frühe musikalische Förderung.
Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder
Trommeln lassen sie selbst aktiv werden.
Die Musikgarten-Stunde soll hauptsächlich dreierlei erreichen: Zum
einen soll sie ein Verhältnis des Kindes zur Musik aufbauen, zum
anderen eine Bindung zwischen dem Kind 
und dem Erwachsenen durch Musik erreichen, und schließlich soll sie
den Erwachsenen mit dem „spielerischen“ Musizieren vertraut
machen. 
Durch geschickte Auswahl an Aktivitäten und eine liebevolle
Atmosphäre werden Eltern und Kinder zur Teilnahme bewogen. Die
Lehrkraft stellt in ihrem Tun ein Vorbild für die Erwachsenen dar,
welche wiederum zum Vorbild für ihre Kinder werden.
In einer Musikgarten-Stunde kommen bis zu 10 Paare (Kinder mit
erwachsener Bezugsperson) zusammen um Musik singend, tanzend und
lauschend zu erleben. 
Mit dem Musikgarten wird bei dem Kind schon früh das Interesse für
Musik 
geweckt. Liederhefte und CDs helfen, die Impulse aus der
Musikgarten-Stunde zuhause wieder aufzugreifen. Damit wird der
Grundstein für ein Leben mit Musik gelegt.

Musikgarten Phase 1  - wir  Machen Musik

Kleinkinder von 18 Monate bis 3 Jahre.
Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Die
Themen heißen Zuhause, Tierwelt, Beim Spiel und Draußen. Der immer
größer werdenden Selbstständigkeit der Kinder wird mit
interaktiven Spielen und Freiraum für eigene Gestaltungsideen
Rechnung getragen.

Lehrkraft für Musikgarten beim HHC Nufringen

Martina Wiedmaier 
ist Mutter von drei Kindern und arbeitet in Teilzeit als
medizinische Fachangestellte in einer Praxis für Allgemeinmedizin.
Im DLRG Herrenberg ist Martina Wiedmaier aktive Schwimmerin und gibt
dort Kurse für Babyschwimmen (ab ca.4 Monaten bis zu 3 Jahren). 
Seit 30 Jahren spielt sie zunächst im Jugendorchester und jetzt im
1. Orchester des HHC-Nufringen. 


Ausbildung 
Die Ausbildung zur Lehrkraft für Musikgarten hat Martina Wiedmaier
an zwei Wochenenden mit abschließender Lehrprobe mit Erfolg
absolviert.
Diese Lehrprobe muss jeder Teilnehmer bestehen , der die
Musikgartenlizenz erhalten möchte.
Themen in diesen zwei Wochenenden waren unter anderem die
Interaktion, das Hören, Bewegen, Nachahmen, die Sprache, die
Selbstständigkeit, das Ordnen und Singen.
Kinder lieben Aktivitäten. 
Es sind wichtige Bausteine in ihren Entwicklungsphasen. 
Zum Beispiel die Echospiele:
Es sind kurze Motive in der Musik, die gut zu hören und nachzuahmen
sind. Sie werden zum musikalischen Wortschatz des Kindes.
Oder das Musizieren mit Instrumenten stellt eine Klangvielfalt dar,
die Kinder erwerben motorische Fertigkeiten und durch Wiederholungen
(egal ob beim Singen, Musizieren oder Tanzen) erlernen sie eine
Routine, die sie mit in den Alltag nehmen können. 
Bei den Eltern wird das Verständnis für die Musik gefördert; es
macht Spaß, sorgt für gute Stimmung, weckt Emotionen und verbindet
(Interaktion Eltern-Kind)

Das Konzept heißt:

Mitmachen, mitmachen, mitmachen! 

Der neue Kurs in Nufringen beginnt am Dienstag, den 17. April 2012

Er findet in Kleingruppen für Kinder mit einer Begleitperson
statt.

Informationen rund um unseren Musikgarten erhalten sie bei: 
Martina Wiedmaier Telefon 07032 - 75 207 oder unter
martina.wiedmaier@hhc-nufringen.de


Kommentar: 
(hier steht der Kommentar von oben)

weitere Informationen gibt es im WWW unter 
http://www.hhc-nufringen.de
oder unter http://www.akkordeonjugend.de

-- 
Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de
E-Mail: info@akkordeonjugend.de

Akkordeonjugend Baden-Württemberg