Jugend im Wertall

Über die Bezirksjugendleiter in Baden-Württemberg hat AJ-BW - Bildungsreferent Claus Gregustobires interessierte Vereine zu einem spontan organisierten persönlichen Beratungsgespräch mit Herrn Dr. Michael Kalff von der Projektfachstelle "Jugend im WertAll" eingeladen. Warum so spontan? Weil die Infos hierzu sehr spät kamen und Antragsende für Einzelprojektförderungen (in Höhe von mind. 2.500 - max. 25.000 Euro) bereits der 31. Mai-04 ist und es einfach nichts Besseres gibt, als rechtzeitig mit fachkundigen Leuten im direkten Gespräch alle Unklarheiten zu beseitigen.


Erfreulich, daß aus der Akkordeonjugend-BW 5 Vereine ihre Vertreter wochentags ins "Glashaus" im Theaterhaus Stuttgart gegenüber dem AJ- Büro schicken konnten. Ob am Ende tatsächlich 5 Einzelprojekte auf den Weg gebracht werden, hängt von der Ernsthaftigkeit der Vereine ab, sich neuen Finanzquellen anzupassen und ihre weiteren Aktionen zusammen mit Herrn Dr. Kalff durchzusprechen.

Für alle, die bei den Frühjahrsversammlungen der DHV-Bezirke nicht informiert wurden oder abwesend waren: klickt euch durch www.wertall.de und nehmt direkt Kontakt zur Projektfachstelle auf über:
mail: kalff@ljrbw.de
oder Telefon: 0711/16447-75 bzw -74

Es könnte sich auszahlen.

Claus Gregustobires, Jugendbildungsreferent


Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg

 

 


Weitere Informationen:

Jugend im Wertall

Landesstiftung BW