Vorbereitsungskurs für Jugend Musiziert 2002 mit Stefan Hippe

Im Kommenden Frühjahr beginnen wieder die Regionalwettbewerbe für "Jugend musiziert". Die Ausschreibung sieht die Besetzung "Akkordeon-Ensemble" (2-5 gleiche Instrumente) vor. Sicherlich sind einige von Euch schon mitten in der Vorbereitung. Deshalb möchte dieser Kurs eine Hilfestellung für die Teilnehmer/Teilnehmerinnen sein, zusammen mit Stefan Hippe die intensiven Vorbereitungen zu vervollkommnen.

Zur Person:
Stefan Hippe wurde 1966 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur studierte er Akkordeon (Irene Kauper) am dortigen Meistersinger-Konservatorium, sowie Komposition (Berthold Hummel und Heinz Winbeck) und Dirigieren (Günther Wich) an der Musikhochschule Würzburg.

Für seine Kompositionen erhilet er div. Kompositionspreise, darunter einen 1. Preis beim internationalen Kompositionswettbewerb der Sommerlichen Musikakademie Hitzacker 1994 für sein 2. Streichquartett. Außerdem bekam er 1997 ein halbjähriges Stipendium an der "Cité Internationale des Arts" in Paris zugesprochen und erhielt 1998 den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg, sowie im Jahr 2000 den Bayerischen Förderungspreis für junge Künstler. Im gleichen Jahr wurde in der Nürnberger Tafelhalle seine Oper "A Lady Di es", ein Auftragswerk der Stadt zum 950jährigen Stadtjubiläum, uraufgeführt.

Als Solist, Ensemblemitglied und Dirigent wirkte er bei zahlreichen Aufführungen (darunter mehr als 30 Uraufführungen) zeitgenössischer Musik mit. Außerdem führten ihn Konzertreisen nach Ungarn, Polen, Griechenland, Frankreich, in die Tschechische Republik, Kanada, USA, Russland und Weißrussland.

Die Zielgruppe entspricht der Ausschreibung zum Wettbewerb "Jugend musiziert". Mit der Anmeldung sollte das vorbereitete Werk mitgeteilt werden. Die Teilnehmer/innen sollen mit ihrem Lehrer/in während der gesamten Veranstaltung anwesend sein.

Der Lehrgang findet am 25.11.2001 von 10:00 bis ca. 18:00 (Mittagspause ca. 12:30 Uhr) in der Schule für Musik und darstellende Kunst, Schulstr. 3, 76571 Gaggenau (bei Karlsruhe) statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt DM 30,-- pro Gruppe, wenn der Lehrer mitglied im DALV ist DM 10,--.

Anmeldungen, weitere Fragen, Anfahrtspläne usw.:
Landesleitung DALV Baden-Württemberg
Werner Scherer
Regenbogen 11 A
68305 Mannheim
Tel.: 0621/741631
Fax: 01212512186817
E-Mail: werner.scherer.acc@web.de

Anmeldeschluß ist der 15. Oktober 2001

 

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg