Ungarn 2001

Mit "hervorragend" und "ausgezeichnet" ins Sommer-Orchester
 

Wer sich in den Kategorien Solo oder Duo beim  Landesmusiktag 2000 in Filderstadt das Prädikat hervorragend oder ausgezeichnet erspielt hatte, war überrascht, als er später eine persönliche Einladung zur Teilnahme am Sommer-Orchester 2001 der Akkordeonjugend BW im Briefkasten fand. In den Sommerferien sollte es für eine Woche rausgehen aus Baden-Württemberg: um neue Länder kennenzulernen und dort mit musikalischen und anderen Jugend-Gruppen in Kontakt zu kommen. Die Idee des AJ-Fachausschußvorsitzenden Rolf Weinmann und des AJ-Bildungsreferenten Claus Gregustobires will jungen Akkordeonisten (ab 15 Jahren) eine zusätzliche Anerkennung ihrer musikalischen Leistungen bieten, weiterhin motivieren und die Besten des Sommerorchesters an den Aufnahmeausschuß des Landesjugendorchesters BW weiterempfehlen.


Nächtliches Gruppenfoto auf der Rückfahrt vom Plattensee

Das Pilotprojekt „AJ-Sommerorchester 2001“ führte nach Ungarn in die Stadt Szigetujfalu bei Budapest. Über den stellvertretenden Landesjugendleiter Karl Kramer kam der Kontakt zur ungarndeutschen „Musik- und Tanzgruppe Inselneudorf“ zustande. Die Teilnehmer erlebten eine wahrlich heiße Sommerwoche mit zahlreichen Begegnungen, Besichtigungen, Stadtrundfahrten und Freizeitaktivitäten. Musikalische Höhepunkte der Begegnung in Ungarn waren ein Benefiz-Kirchenkonzert zugunsten der örtlichen Gemeinde sowie ein ebenfalls begeisternder Auftritt gemeinsam mit ungarischem Chor und Gitarrengruppe im Konzertsaal des Kulturhauses Szigetujfalu.


Auftritt im Kulturhaus Szigetujfalu: das AJ-Sommerorchester 2001 unter der Leitung von Rolf Weinmann

Auch der Landesmusiktag der Akkordeonjugend BW in Mannheim soll dazu dienen, den Gewinnern der beiden höchsten DHV-Prädikate in den Kategorien Solo und Duo eine sommerliche Begegnungsreise zu ermöglichen. Zusätzlich bitten wir aber auch die 16 Bezirksvorsitzenden BW, die Teilnehmer-Ergebnislisten von Bezirkswertungsspielen und ähnlichen Solo/Duo-Wettbewerben an den FA-Vorsitzenden "Musik" Herrn Rolf Weinmann, Talstr. 5 in 72667 Schlaitdorf zu schicken, damit die Besten angeschrieben werden können. Das Sommerorchester 2002 wird voraussichtlich nach Wales oder Italien führen, dann allerdings ohne Vorführung der "ungarischen Post".


Besuch eines Gestüts in der Puszta: "die ungarische Post"
 

Weitere Fotos:

Rapha und Jörg lauschen der Zigeunerkapelle

Pferdeshow 1

Pferdeshow 2

Pferdeshow 3

Claus auf Gaul

Rolf auf Gaul

Lukullus-Platte

Stellproben im Kulturhaus Szigetujfalu

kurz vor Saalöffnung

Auftritt des ungarndeutschen Chors
 
 

Weitere Fotos -> liegen zur Bearbeitung bei Rolf Weinmann, könnten aber auch von den Privatfilmen der Teilnehmer kommen...