Sommerorchester 2006: Probenwochenende in Baden-Baden
(Gruppenbild)
Das Sommerorchester 2006 der AJ-BW

Intensive Vorbereitungen

Erstmals traf sich am 5. Mai unser diesjähriges Sommerorchester, um mit den Vorbereitungen für die Anfang August geplante Tour nach Ungarn zu beginnen. Hocherfreut begrüßte Hauptorganisator Claus Gregustobires das mit 35 jungen Spielerinnen und Spielern voll besetzte Orchester im Foyer der Jugendherberge Baden-Baden und stellte das Betreuerteam sowie den diesjährigen Dirigenten Erwin Schuster vor.


Claus Gregustobires
koordiniert den Aufbau

Nach der Begrüßung war dann erstmal körperliche Arbeit angesagt: das gesamte Instrumentarium mußte durchs enge Treppenhaus in den im 3. Stock gelegenen Proberaum geschafft werden, wo alles sogleich aufgebaut wurde.

Kaum hatte jeder Spieler seinen Platz gefunden, ging es auch schon los. Schließlich galt es keine Zeit zu verlieren, denn das Programm eines Sommerorchesters ist aufgrund der verschiedenen vorgesehenen Auftritte zwangsläufig ziemlich umfangreich und zum Teil auch sehr anspruchsvoll. Noch vor dem Abendessen waren daher bereits mehrere Stunden Probe zu absolvieren.


Erwin Schuster und Schlagzeuger Simon Koppold

Die Teilnehmer erwiesen sich als hoch motiviert und ordentlich vorbereitet. Mit konzentrierter und intensiver Arbeit förderte Erwin Schuster schon nach kurzer Zeit die große Musikalität des auch in diesem Jahr wieder hauptsächlich aus den Preisträgern der vergangenen Landesmusiktage gebildeten Klangkörpers zutage.


Natürlich darf bei so viel Arbeit auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Mit lustigen Kennenlernspielen am Abend lockerte das überfachliche Betreuer-Team um Andreas Geiss die Atmosphäre gezielt auf. Offensichtlich erfolgreich, denn nach dem Ende des "Offiziellen" Programms war für so manchen Teilnehmer noch lange nicht an Schlaf zu denken.


So manches Gesicht wirkte denn auch beim Frühstück am Samstag früh noch ein wenig müde. Doch natürlich lassen sich echte Musiker von derlei Nebensächlichkeiten nicht bremsen. Pünktlich um 9 Uhr fand sich die komplette Mannschaft nach der Frühbesprechung wieder im Probenraum ein. Unterbrochen von kleineren und größeren Erholungspausen und der einen oder anderen Stimmenprobe verging so auch der Samstag und - nach einer für manche ziemlich kurzen Nacht - der Sonntag schnell in betriebsamem Arbeiten, bis am frühen Nachmittag dann die Heimreise anstand.

Mit immerhin 18 Stunden Probenarbeit innerhalb von nur drei Tagen hat das Sommerorchester damit bereits die erste große Herausforderung bestanden - mit durchaus hörbarem Ergebnis, wie auch eine neugierig im Probenraum vorbeischauende Passantin bestätigte, die draußen die schöne Musik vernommen hatte und sogleich wissen wollte, wann das Orchester denn auftreten würde.


Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg



Publikum beim Konzert in Fellbach begeistert

Nachtreffen mit Konzert
am 05.11.2006 in Fellbach


Reise-Tagebuch:

Freitag, 04. August 2006

Samstag, 05. August 2006

Sonntag, 06. August 2006

Montag, 07. August 2006

Dienstag, 08. August 2006

Mittwoch, 09. August 2006

Donnerstag, 10. August 2006

Freitag, 11. August 2006

Samstag, 12. August 2006

weitere Informationen:

Tournee-Flyer mit allen Daten

Bericht vom Probenwochenende in Baden-Baden

Das Sommerorchester 2006 der AJ BW

Flyer (PDF)

Anmeldeformular

Landesmusiktag 2005

Sommerorchester 2005

Pécs (Fünfkirchen)

Kontakt:

DHV-Akkordeonjugend BW
Rolf Weinmann
Talstraße 5
72667 Schlaitdorf
Tel. 07127/21606
E-Mail: weinmann.rolf@t-online.de