Rahmenprogramm: Der Landesmusiktag lässt das Mittelalter aufleben

Ausflug in die Vergangenheit mit der Gruppe „Raven’s Clan“

Rottweil wurde im Jahre 73 n. Chr. von den Römern im Zuge des Baus der römischen Kinzigtalstraße gegründet und ist damit die älteste Stadt Baden-Württembergs. Nachdem die Römer um 260 n. Chr. die Kontrolle über die Gegend an die Alemannen verloren hatten, ging die römische Stadt unter. Wegen der guten Verkehrslage entstand hier ein alemannischer Herzogshof, aus dem der Königshof „Rotuvilla“ wurde (überliefert als Rote Will bzw. rote Villa), der bereits im Jahre 771 erstmals in den Urkunden erscheint. Dieser Königshof erlangte unter den Karolingern große Bedeutung als Gerichtsort und Verwaltungszentrum. Das Rottweiler Hofgericht zählte lange danach im Spätmittelalter zu den bedeutendsten Gerichten des deutschen Reiches.

Das hochmittelalterliche Rottweil wurde in der Stauferzeit auf einem Felssporn oberhalb des Neckars etwa zwei Kilometer westlich der ehemaligen Römerstadt neu angelegt. Die Staufer errichteten die Stadt an ihrem heutigen Standort nach dem Zähringer Muster (Gliederung durch das Straßenkreuz in vier Teile). Aus dieser Zeit stammt der spätmittelalterliche Stadtkern mit seinen erkergeschmückten Bürgerhäusern, den geschmiedeten Stechschildern, die im 16. Jahrhundert vorgeschrieben waren, und den zahlreichen Rottweiler Kirchen...


Der Landesmusiktag lässt das Mittelalter aufleben

Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen beim AJ-Landesmusiktag immer wieder mal seltsam gewandete und gar wild aussehende Menschen begegnen. Denn zahlreiche Freunde und Mitglieder vom Esslinger „Raven’s Clan“ haben im Hofbereich draußen ein mittelalterliches Lager aufgeschlagen und bieten den Besuchern actionreiche wie spannende Einblicke in längst vergangene Zeiten. Und die waren ganz und gar nicht so friedlich, wie mancher glauben mag.


Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins unbekannte Mittelalter und treffen Sie Bogenschützen, Feuerspucker, Schwert- und Axtkämpfer, Mägde, Barbaren, Waldläufer, Kelten ... ein Mönch versucht Frieden zu stiften und erzählt unglaubliche Geschichten. Hier kann man das Mittelalter anfassen und selber mitmachen!

Clan-Gründer René Novotny alias Raven Greyskull und seine junge-wilde multikulturelle Gruppe (Schlachtruf: „Nieder mit dem Adel“) sind mit Herz und Seele Mittelalterfans. Sie treffen sich 2 x wöchentlich zum Training für den Schaukampf mit Hieb- und Stichwaffen und üben Vollkörperkontakt-Entwaffnungsszenen, quasi mittelalterliche Stunt-Einlagen. Daneben pflegen sie aber auch enge Kontakte zu Allianz-Clans und sind auf zahlreichen Festivals zu sehen, wo sie die Vielfalt mittelalterlicher Gruppierungen bereichern.


Zeitplan Rahmenprogramm „Raven’s Clan“ , Sonntag, 12. Oktober 2008:

10:00 Eröffnung „mittelalterliches Lagerleben“ im Schulhof
10:30 lustiger Schaukampf
12:00 Vorstellung der Rüstkammer (historische Waffen, Arbeitsutensilien und Rohstoffe)
14:00 Mittelalter-Kindermodenschau
15:30 mittelalterlicher Schwertkampf

Durchgehend von 10:00 bis 17:30:

buntes Lagerleben mit kleinen Handwerksvorführung (Filzen und Lederarbeiten, zB Geldkatzen, Füller-Etuis) und einem mittelalterlichen Souvenirstand.
Für mutige Besucher: Bogenschießen und kleine Einführung in den Schwertkampf.

Drum eilet herbey und kommet zuhauf:
Gewandete und Freunde des Mittelalters sind hier willkommen.


Claus Gregustobires

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg



Ergebnisse:

Online-Übersicht

Druckversion (PDF)


Weitere Informationen:

Download: Anfahrtsplan (2MB PDF)

Rahmenprogramm: Studiokonzert

Download: Festschrift (8MB PDF)

Download: Flyer (PDF)

Download: Plakat (PDF)

Rahmenprogramm: mittelalterliches Rottweil

Zeitpläne, Teilnehmerprogramme

Ausschreibung/Einladung

Ausschreibung (PDF)

Anmeldeformular (PDF)

Sommerorchester 2008

Landesmusiktag 2007

Sommerorchester 2007

Landesmusiktag 2006

Sommerorchester 2006


Kontakt:

Rolf Weinmann
Talstraße 5
72667 Schlaitdorf
Tel. 07127/21606
E-Mail: rweinmann@akkordeonjugend.de