2 Jugendleiter-Abschluß-Lehrgänge2000

der Akkordeonjugend Baden-Württemberg
speziell zum Erwerb derJuleica

 

1) ... vom 16. - 18. Juni 2000
findet im Naturfreundehaus Waghäusel- Wiesental eine besondere Abschlußund Prüfungsphase für die Jugendleitercard (Juleica) statt.
Die Ausschreibung richtet sich an alleerfolgreichen Absolventen von Jugendleiter - Lehrgängen der letzten5 Jahre (Alternativ-Termin siehe unten).

Auskünfte erteilt der stellvertretendeLandesjugendleiter Herr Karl Kramer
                                     (auch per Fax:  07254-1448  oder  Tel: 07254-2468)
 

2) ... vom 6. - 8. Oktober 2000 :
wer den Juni-Termin für den Erwerbder bundeseinheitlichen Juleicanicht wahrnehmen kann, hat hier die Möglichkeit, im Rahmen der üblichenNachschulung für die Verlängerung seines alten Jugendleiterausweisessich für die 3. Phase (akkordeonspezifische Prüfung) anzumelden.

Lehrgangsort: Naturfreundehaus Waghäusel- Wiesental

             Auskünfte ebenfalls über den stellvertretendenLandesjugendleiter Herr Karl Kramer
                                          (auch per Fax:  07254-1448  oder  Tel: 07254-2468)



 

Du kannst diese Anmeldungauch ausdrucken und abschicken an:
 

      Akkordeon-Jugend Baden-Württemberg
      Kriegstraße 30
      68753 Waghäusel
 
 

****************************************************************

Hiermit melde ichmich für den angekreuzten Abschlußlehrgang zur Juleica an:

    O  am  Wochenende 16.-18. Juni 2000
    O  am  Wochenende 06.-08. Oktober 2000
 

Name: _____________________      Vorname: ____________________

Straße: ____________________      PLZ / Ort: ____________________

Beruf: _____________________      Telefon: _____________________

Alter: _________Jahre

Ich bin Mitgliedim Akkordeonverein / -Orchester / -Ensemble: _________________________

Meine Vereinstätigkeit:_______________________________________________________

Wir sind Mitgliedim DHV-Bezirk: ____________________________

Datum ____________________  Unterschrift ______________________________
 
 

****************************************************************