Virtuos - Musik zum aufhorchen: Peter Gerter im ev. Gemeindezentrum Bartenbach

Akkordeonmusik auf internationalem Niveau in Bartenbach

„Virtuos“ - bei der neuesten Auflage dieser 2003 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe können wir schon jetzt sagen: der Name ist Programm! Wenn jemand dieses Attribut verdient, dann ganz sicher Prof. Peter Gerter, einer der führenden Vertreter in der langen Tradition russischer Bajanisten, der für die Veranstaltung am 25. März 2007 um 17:00 Uhr im ev. Gemeindezentrum Göppingen-Bartenbach ein Programm voller Musikalität und mit allen technischen Rafinessen verspricht.

Peter Gerter

(Peter und Natalia Gerter)

Peter Gerter hat seine musikalische Ausbildung an der berühmten Gnessin-Hochschule in Moskau absolviert. Noch während des Studiums wurde er Preisträger bei wichtigen nationalen und internationalen Wettbewerben, u.A. in Moskau, Pula (Jugoslavien) und Klingenthal (Deutschland). Seit 1982 wurde er in die landesweite Konzertplanung des Kultusministeriums in Moskau aufgenommen und konzertierte in zahlreichen Städten des Landes. 1976 bis 1992 war er Professor für Bajan und Akkordeon an der Musikhochschule Wladiwostok.

Einladungen ins europäische Ausland konnte der Künstler lange Zeit aus politischen Gründen nicht annehmen. Erst nach 1990 wurde dies im Zuge der Perestrojka möglich. Gerters erste Tournee durch Finnland, Schweden und Deutschland mit insgesamt 15 Konzerten war ein sehr großer Erfolg. Seitdem gastiert er regelmäßig in verschiedenen Ländern Europas, darunter Österreich, Ungarn, Dänemark, Finnland und Holland.

Neben Soloprogrammen für Bajan hat Peter Gerter häufig in verschiedenen Kammermusikformationen - darunter mit Violine, Violoncello, Schlagzeug, Klavier, Cembalo - wie auch mit Symphonie- und Streichorchestern konzertiert. Neben zahlreichen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sind inzwischen auch 5 CDs entstanden, die selbstverständlich bei der Veranstaltung erworben werden können. Bemerkenswert auch der Einstand mit seinen Töchtern Anja (Violine) und Maria (Klavier) beim internationalen Kammermusik-Wettbewerb 2005 in Castelfidardo, wo sich das „Gerter-Trio“ auf Anhieb den ersten Preis erspielte - und ein Jahr darauf den Grand Prix des internationalen Wettbewerbs in Sarre-Union (Frankreich).

Für das Konzert in Bartenbach hat Peter Gerter eine Reihe herausragender Werke für Akkordeon-Solo sowie Akkordeon-Duo mit seiner Frau Natalia ausgewählt - dieses Programm verspricht einen musikalischen Festschmaus!


Programm


    Toccata und Fuge d-Moll      Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
 
   Andante cantabile aus dem Streichquartett Nr. 1      Peter Tschaikowsky (1840 - 1893)
 
   Sonaten C-Dur und E-Dur      Domenico Scarlatti (1685 - 1757)
 
   Phantasmagorien      Krzystof Olczak (*1956)
 
   „Der Winter“ aus „Vier Jahreszeiten“      Antonio Vivaldi (1678 - 1741)
Allegro non troppo
Largo
Allegro
 
Pause
 
   S'il vous plait; Adios Nonino      Astor Piazzolla (1921 - 1992)
 
   Dance-Suite:      Juri Peschkov (*1945)
Tango
Pariser Walzer
Samba
 
   Love smiles      Pietro Frossini
 
   Erinnerung an einen Walzer      Walerij Gawrilin (*1939)
 
   Frühlingsstimmenwalzer      Johann Strauß (1825 - 1899)
Bearb.: Iwan Jaschkewitsch
 
   Mirage      Juri Peschkov (*1945)
 
   Walzer      Oskar Heine
 
   Samba „Moskito“      Viktor Maslov
 
   Flick-Flack      Albert Vossen



Kontakt:

Akkordeonorchester Bartenbach 1950 e.V.
- Geschäftsstelle -
Seedach 23
73035 Göppingen

Tel.: 07161/98799250
E-Mail: eschwenk@fto.de

Anfahrt:

Ev. Gemeindezentrum Bartenbach
Fehlhalde 4
73035 Göppingen-Bartenbach
Siehe auch: www.goeppingen.de (Stadtplan)

Weitere Veranstaltungshinweise:

19.05.2007 20:00 Uhr: Frühjahrskonzert in der Festhalle Bartenbach
02.12.2007 17:00 Uhr: Adventskonzert im ev. Gemeindezentrum

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg


Peter Gerter
Bajan
Natalia Gerter
Akkordeon

Sonntag, 25. März 2007
17:00 Uhr
ev. Gemeindezentrum
Göppingen-Bartenbach

Eintritt: 7,50 Euro