Georg Penz  "Akkordeon"

Auf 320 Seiten liefert dieser Bildband von Georg Penz (s)eine wunderbare Einsicht in / über:

Gerade die persönliche, ja fast schon private Auseinandersetzung von Georg Penz mit dem Thema "Akkordeon" macht dieses Buch zu einem wichtigen "Dokument eines Insiders". Den jüngeren Generationen gehen bei der Lektüre die Augen auf über Zusammenhänge, die man "... eigentlich nie so recht verstanden..." hat. Und Zeitzeugen mag so manches Detail in Erinnerung gerufen werden, das sie (vielleicht ?) ganz anders erlebt haben, als Georg Penz hier beschreibt. Doch wer den Autor kennt, weiß, daß sich mit ihm immer trefflich über "die Sache" streiten läßt und hinterher man mit ihm trotzdem ein gemütliches Viertele trinken kann.

Nur eines kann ihm wohl niemand abstreiten: (s)eine tiefe Liebe zum

"Akkordeon" ...

... erhältlich über:

Musikverlag Josef Preissler, Bräuhausstraße 8, 80331 München
und
Musikversand Jetelina, Großwiesenstraße 16, 78591 Durchhausen, Tel: 07464-4270 oder Fax:  -4381
Preis: DM 69,00