(Startseite)

Ergebnisse

Projektveranstaltung Nr. 2 am 18.07.2005 zum Kernthema "Freizeit/Jugendarbeit"

Große Vielfalt an Aktivitäten

Auch die zweite der insgesamt 4 geplanten Projektveranstaltungen konnte durchaus als gut besucht bezeichnet werden - immerhin 13 Vertreter aus 11 Bezirksvereinen hatten die Reise ins für einige doch relativ abgelegene Ottenbach angetreten, um sich zum Thema "Freizeit und Jugendarbeit" auszutauschen. Bezirksjugendleiter Claus Gregustobires stieg daher nach einer kurzen Vorstellung der Ergebnisse von der ersten Projektveranstaltung schnell und direkt ins Thema ein.

Eine erstaunliche Vielfalt an Aktivitäten trat zutage, als die Teilnehmer zu einer Bestandsaufnahme ihrer Vereinsarbeit aufgefordert wurden. Dabei wurden jedoch deutliche Differenzen deutlich: während einige Vereine sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt sind, stehen andere vor dem Problem, gar keine Schüler oder Jugendlichen im Verein zu haben. Alleine aus dem hier stattfindenden Austausch konnten viele bereits durchaus positive Anregungen ziehen.

Schwieriger gestaltete sich die anschließende Diskussion der Frage, wie denn die Bezirksorganisation die Vereine bei Jugendarbeit und Nachwuchsgewinnung unterstützen könnte. Doch auch hier kamen durchaus konstruktive Beiträge zustande, auf die eine Zukunft aufgebaut werden kann.

Stark vertreten ist zudem die Problematik, daß viele Angebote und Informationen gar nicht erst bei den Vereinen ankommen oder dort - z.B. wegen unverständlich gestalteten Ausschreibungsunterlagen - nicht bewußt wahrgenommen werden. Auch Entfernungen und Preise wurden in Einzelfällen als Hemmnis für die Nutzung bestehender Angebote genannt.

Kurz nach 22 Uhr war die zweite Projektveranstaltung erfolgreich beendet. Mit einem herzlichem Dank an den Gastgeberverein HHC "Barbarossa" Hohenstaufen und die freundliche Bewirtungsmannschaft vom schwäbischen Albverein wünschte das Projektteam allen Teilnehmern einen guten Heimweg.

Weitere Informationen gibt es hier:

Zurück zur
Bezirkshomepage

Valid XHTML 1.1! Valid CSS 3!