Ausschreibung/Einladung: Sommerorchester 2005 in Dresden

Akkordeon Musik- und Freizeitcamp in der ersten Augustwoche 2005

Nach der im wahrsten Sinne des Wortes "bärigen" Tour nach Kroatien im letzten Jahr laden wir erfolgreiche Teilnehmer des Landesmusiktag 2004 dieses Jahr zu einer Konzertreise in Sachsens wunderschöne Landeshauptstadt Dresden ein.

Eingeladen sind

alle AkkordeonspielerInnen ab 15 Jahre aus Baden-Württemberg, die am Landesmusiktag 2004 der Akkordeonjugend BW teilgenommen und dabei das Prädikat "ausgezeichnet" oder "hervorragend" erhalten haben. Aus diesen Teilnehmern wird unser "AJ-BW Sommer-Orchester 2005" gebildet.

Grundsätzlich können auch andere interessierte Jugendliche am Sommerorchester teilnehmen, sofern diese eine musikalische Qualifikation durch Teilnahme an vergangenen Landesmusiktagen oder vergleichbaren Wettbewerben nachweisen können.

Auf einem Proben-Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2005 in einer Jugendherberge (näheres nach Eingang der Anmeldung) wird das Repertoire für die Konzerte in Dresden einstudiert. In einem weiteren Probentag vor der Abreise erhalten die Musikstücke ihren letzten Schliff.

Geplant sind Konzerte in der Dresdner Frauenkirche, auf Schloß Moritzburg und Pilnitz, sowie in der Albrechtsburg.

Aus logistischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 28 Teilnehmer begrenzt.


(Dresden: Zwinger)

Programm

Kirchenprogramm

Präludium und Fuge d-Moll (Joh. Seb. Bach, bearb. Alexander Jekic)
Suite Gothique (Leon Boellman, bearb. Rolf Weinmann)
Eine Nacht in Castle Hill (Stefan Hippe)
"Jubilate" für Akkordeonorchester mit Solo-Trompete (M.O. Brehm)
Melodia en la menor (Astor Piazzolla)
Choral and Rock-Out (Ted Huggens)

... und weitere tolle Sachen!

Konzertprogramm

Ouvertüre "im italienischen Stil (Franz Schubert, bearb. Ulrich Mühnich)
Visionen der Nacht (Hansjörg Staudacher)
Eine kleine Nachtmusik (W.A. Mozart, bearb. H. Rauch/H. Waldvogel)
Misteriosa Venezia (G.P. Reverbi, bearb. Matthias Hennecke)

Informationsbrief

Rechtzeitig vor dem Probenwochenende und Freizeitbeginn erhält jeder Teilnehmer einen Informationsbrief mit Anfahrtsbeschreibungen zum "Akkordeon-Musik- und Freizeit-Camp".

Rahmenprogramm

Neben dem Musizieren wird ein interessantes Rahmenprogramm geboten, schließlich sind ja Ferien:

Stadtführung durch "Elb-Florenz"
Dresdner Zwinger und Semperoper
Schaufelrad-Dampferfahrt au der Elbe
Fahrt mit einer historischen Dampfeisenbahn
großes Abendessen mit persönlichem Tafeldecker in einem Karussell
und manches mehr

Unterkunft und Verpflegung

Die Unterkunft erolgt in Jugendherbergen mit Vollpension beim Probenwochenende und Halbpension in Dresden

Versicherung

Die Teilnehmer sind Haftpflicht- und Unfallversichert. Für Instrumente und andere Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden; jeder Teilnehmer hat jederzeit selbst darauf zu achten. Auch das Taschengeld muß selbst verwaltet werden.

Gesamtkosten

385,-- Euro pro Person: für Probenwochenende mit Ü/VP in einer Jugendherberge, Hin- und Rückfahrt nach Dresden im Reisebus, Ü/HP in Dresden, Ausflugsprogramme, Eintrittskarten, Tour-T-Shirt.

Bezahlung

Nach Aufnahmebestätigung ins Sommer-Orchester 2005 bitte Anzahlung von Euro 335,-- bis 03.06.2005 unter dem Stichwort "Dresden 2005 / <Teilnehmername>" auf das Konto der "Akkordeonjugend Baden-Württemberg:
Konto Nr. 749 700 3833
BLZ 600501 01
bei derLandesbank Baden-Württemberg

Der Restbetrag von 50,-- Euro ist im Bus am 31.07.2005 in bar zu begleichen.

Gute-Nacht-Konzerte

An den Abenden des "Ferien-Camps" wollen wir "Gute-Nacht-Konzerte" durchführen. Wer Solo- oder Duostücke parat hat, sollte die Noten hierzu nicht vergessen. Auch nach den Mahlzeiten sind "Musikalische Nachtische" eine schöne Sache. Eine gute Gelegenheit, um Auftrittsroutine zu sammeln.

Gesamtleitung

Claus Gregustobires, Bildungsreferent der Akkordeonjugend BW

Betreuerteam

Rolf Weinmann, Vorsitzender des Fachausschuß "Musik" der Akkordeonjugend BW

Nicole Metzger (JuLeiCa), AO Rommelshausen

Anmeldungen

Verlängerte Anmeldefrist: bis 10. Mai 2005 auf dem beiliegenden Formular an:

Rolf Weinmann
Talstraße 5
72667 Schlaitdorf
Tel./Fax: 07127/21606
E-Mail: weinmann.rolf@t-online.de


Rolf Weinmann

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg

 

 



Weitere Informationen:

Nachtreffen mit Konzert in Fellbach

Bericht und Bilder

Konzerte in Dresden, Meißen und Schloß Pillnitz

Prospekt (PDF)

Ausschreibung

Landesmusiktag 2005

Landesmusiktag 2004

Sommerorchester 2004: Bäriges aus Kroatien

Sommerorchester 2003

Landeshauptstadt Dresden


Kontakt:

Rolf Weinmann
Talstraße 5
72667 Schlaitdorf
Tel./Fax: 07127/21606
weinmann.rolf@t-online.de