Sommerorchester 2004: Kulturbotschafter im Land der Bären

Montag, 9. August 2004

Ausklang in Senj und Heimfahrt

Auch die schönste Reise geht irgendwann einmal zuende. Am Montag verbrachte das Orchester einen letzten Erholungstag in Senj, bevor es gegen 19:00 Uhr von Busfahrer Peter zur Heimreise abgeholt wurde. Nach einer langen Nachtfahrt kamen morgens um 9 Uhr alle wieder wohlbehalten in Filderstadt an, wo uns Rolf Weinmann, der aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung leider nicht mitfahren konnte, bereits mit einem ausgiebigen Frühstück erwartete.

Blick über die Adria von der Zufahrsstraße aus, im Hintergrund ist die Stadt Senj zu sehen.


Auch Dirigenten-Cowboys haben ab und zu Hunger...


Das nördliche Stadttor von Senj, auf dem Weg zur Burg


Blick von oben über die Altstadt


Die Burg von Senj thront auf einem Hügel über Stadt und Adria.


Blick in den Burghof. In der Burg sind ein Restaurant und ein Museum untergebracht.


Erhard Schwenk

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg

 

 


Nachtreffen

Reisetagebuch:

Montag, 02.08.2004

Dienstag, 03.08.2004

Mittwoch, 04.08.2004

Donnerstag, 05.08.2004

Freitag, 06.08.2004

Samstag, 07.08.2004

Sonntag, 08.08.2004

Montag, 09.08.2004

Weitere Informationen:

Probenwochenende in Forbach

Bildergalerie vom Probenwochenende

Sommerorchester 2004: Bäriges aus Kroatien

Hilferuf: Bärenbabys in Not

Landesmusiktag 2003

Sommerorchester 2003

Braunbärenrefugium Kuterevo