Sommerorchester 2004: Kulturbotschafter im Land der Bären

Donnerstag, 5. August 2004

Erster Auftritt bei den Plitwizer Seen


Die berühmten Plitwizer Seen sollten eine grandiose Kulisse für unseren ersten Auftritt bilden. In dieser großartigen Landschaft wurden unter Anderem die Dreharbeiten für die „Winnetou“-Filme durchgeführt - ein Thema, das Dirigent Maic Widmann mit der Karl-May-Suite auch musikalisch aufgriff. Doch vor dem Konzert machten wir einen kleinen Ausflug in den Park, der noch unglaublich viel mehr bietet, als hier mit wenigen Bildern gezeigt werden kann.

Lagebesprechung vor der Rundwanderung durch den Park. Leider konnten wir aus Zeitgründen nur einen kleinen Teil der Seen besichtigen - hier lohnt es sich auf jeden Fall, wesentlich mehr Zeit mitzubringen!


Gruppenbild vor weltberühmtem Wasserfall


Der berühmte Film-Wasserfall aus etwas anderer Perspektive.


Die großartige Seenlandschaft könnte alleine problemlos ein Fotoalbum füllen, ohne daß da irgendwas langweilig würde.


Im glasklaren Wasser der Seen sonnten sich unzählige Fische an den flachen, warmen Stellen nahe den Wanderwegen.


Das Sommerorchester 2004 der Akkordeonjugend Badenwürttemberg bei seinem ersten Auftritt direkt vor dem Nationalparkzentrum der Plietwizer Seen.


Der Informationsstand des Braunbären-Refugiums war schnell von vielen neugierigen Passanten umringt. Bis weit in die Nacht hinein klingelten im Zentrum der Bärenstation an diesem Tag die Telefone - neugierige Zuhörer, die den Auftritt verfolgt hatten, fragten nach Besichtigungsmöglichkeiten.


Erhard Schwenk

Banner Akkordeonjugend Baden-Württemberg

 

 


Nachtreffen

Reisetagebuch:

Montag, 02.08.2004

Dienstag, 03.08.2004

Mittwoch, 04.08.2004

Donnerstag, 05.08.2004

Freitag, 06.08.2004

Samstag, 07.08.2004

Sonntag, 08.08.2004

Montag, 09.08.2004

Weitere Informationen:

Probenwochenende in Forbach

Bildergalerie vom Probenwochenende

Sommerorchester 2004: Bäriges aus Kroatien

Hilferuf: Bärenbabys in Not

Landesmusiktag 2003

Sommerorchester 2003

Braunbärenrefugium Kuterevo